Auswärtssieg: Köflach gewinnt bei St. Andrä/Höch mit 1:4!

In der 13. Runde der 1. Klasse West traf am Samstag um 14:00 Uhr der FV Malerbetrieb Haring St. Andrä/Höch auf den ASK Köflach II. Das letzte Duell gewann St. Andrä/Höch zuhause mit 5:2. Dieses Mal konnte sich Köflach II auswärts mit 1:4 durchsetzen. Mit dem Sieg überwintert Köflach II auf dem 4. Tabellenplatz. St. Andrä/Höch verliert einen Platz und belegt nun den 6. Tabellenrang. Josef Passat leitete das Spiel. Es waren 100 Zuseher mit von der Partie.

Marco Krauss bringt die Gäste in Führung

Nachdem beide Mannschaften in der letzten Woche eine Niederlage einstecken mussten, wollten beide Teams wieder einen Sieg einfahren. Dabei kamen die Heimischen besser in die Partie. Doch das erste Tor erzielte in der 10. Minute Marco Krauss für Köflach II. St. Andrä/Höch bemühte sich weiter, konnte aber keinen Torerfolg erzielen. In der 20. Spielminute setzte Lukas Koroschetz einen Freistoß knapp am Tor vorbei. Nach 38 gespielten Minuten musste Maximilian Oberleitner verletzungsbedingt das Feld verlassen. Für ihn kam David Krainer neu in die Partie. Damit ging es mit dem 0:1 in die Halbzeitpause.

Konterangriffe entscheiden das Spiel

Für die erste Gelbe Karte in der Partie sorgte David Schellnegger in der 55. Spielminute nach einem Foulspiel. In der 56. Minute konnte der Spielertrainer Robert Winterleitner für die Gäste mit seinem 7. Saisontreffer auf 0:2 erhöhen. Nach 65 gespielten Minuten sah Lukas Koroschetz nach einem Foulspiel den Gelben Karton. In der 73. Spielminute verwarnte der Unparteiische Oskar Groß nach einem Foulspiel mittels der Gelben Karte. In der 77. Minute traf Marco Krauss zum Vorentscheidenden 0:3. St. Andrä/Höch gab sich aber noch nicht auf und konnte zwei Minuten später durch Pascal Werding auf 1:3 verkürzen. Für das Schlusspunkt sorgte wieder einmal Marco Krauss in der 90. Minute als er zum 1:4 traf. Damit erzielte er sein 16. Tor in der laufenden Saison.

FV Malerbetrieb Haring St. Andrä/Höch – ASK Köflach II 1:4 (0:1)

Torfolge: 0:1 (10. Krauss), 0:2 (56. Winterleitner), 0:3 (77. Krauss), 1:3 (79. Krauss), 1:4 (90. Krauss)

Stimme zum Spiel:

Robert Winterleitner (Trainer/Spieler Köflach II):

„Am Anfang ist St. Andrä/Höch besser ins Spiel gekommen. Sie waren öfter in unserer Hälfte, waren aber nie wirklich gefährlich. Wir sind mit unserem ersten Torschuss in Führung gegangen. In der 2. Halbzeit war es wieder wie in der ersten Hälfte. Wir konnten mit unserer ersten guten Chance ein Tor erzielen und konnten am Schluss mit Konterangriffen das Spiel entscheiden.“

Bester Spieler: Marco Krauss (Köflach II)

by: Ligaportal/Kevin Walzl

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter