Vereinsbetreuer werden

Duell um die Tabellenspitze - TUS Kirchbach geht in Führung

Gleich zum Auftakt der Frühjahrsmeisterschaft kam es am Samstag um 17:00 Uhr zum Schlagerspiel der Runde in der steirischen Gebietsliga Süd. Der USC Bad Blumau empfing als Tabellenführer den direkten Tabellennachbarn.

Die Mannschaft von Josef Felgitscher, der TUS Kirchbach, überwinterte mit nur einem Punkt Rückstand auf dem 2. Platz hinter den Bad Blumauern. Nun sollte sich gleich in der ersten Ligabegegnung zeigen, wie die Wintervorbereitung gelaufen ist.

Die Brisanz und Wichtigkeit dieses Spiel ist in der Anfangsphase beiden Mannschaften sehr deutlich anzuerkennen. Die Spieler beider Teams agieren zu Beginn sehr nervös und angespannt. Jeder will unbedingt einen Auftaktsieg einfahren um die Tabellenführung weiter auszubauen, bzw. diese zu übernehmen. Das Spiel beginnt dementsprechend kampfbetont und mit sehr hohem Einsatz ist aber zu keinem Moment durch gehässige Fouls geprägt. Der Schiedsrichter, der natürlich die Wichtigkeit dieses Spieles kennt, zieht bereits in der ersten Halbzeit fünf mal den gelben Karton und hat das Spiel recht gut unter Kontrolle.

In der 43. Minute ein Freistoss für Kirchbach an der Strafraumgrenze des Gegners. Der Ball wird von einem Blumauer Spieler unglücklich abgefälscht und landet genau vor den Beinen von Johannes Reicht. Der Kirchbacher braucht den Ball nur mehr ins leere Tor einschieben. 0:1 für Kirchbach mit dem Pausenpfiff. Idealeres Timing gibt es nicht.

Auch in der zweiten Halbzeit sind die Blumauer weiterhin sehr bemüht, sind aber nicht in der Lage, effiziente Möglichkeiten zu kreieren - die Ordnung in der Felgitscher-Truppe lässt keine nennenswerten Chancen der Heimmannschaft zu.

Dann die 66. Minute des Spieles und die Kirchbacher Spieler lassen den Ball über mehrere Stationen laufen. Den Stangelpass verwertet Jaka Bizjak zum 0:2. Dieses Tor ist auch der Endstand in der Begegnung. Die Heimmannschaft kommt in der Folge noch einmal gefährlich vor das Tor der Gäste, können aber nicht mehr den Anschlusstreffer erzielen.

Kirchbach übernimmt die Tabellenführung - ein weiterhin spannender Meisterschaftsverlauf ist garantiert!

Josef Felgitscher (Trainer TUS Kirchbach): "Trotz zahlreicher Fouls war es ein faires Spiel. Die Spielanteile waren recht ausgeglichen. Meine Mannschaft konnte über 90 Minuten jedoch mehr Möglichkeiten erarbeiten, deswegen geht dieser Sieg auch inOrdnung!"