Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

St. Peter schießt Breitenfeld aus dem Stadion und lacht weiter von ganz oben

Tus St. Peter/O.
SC Breitenfeld

Vor heimischer Kulisse traf der Tus St. Peter/O. in der 9. Runde der Gebietsliga Süd auf SC Breitenfeld an der Rittschein. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander. Der Unparteiische dieser Partie hieß Siegfried Doppelreiter. Am Ende feierten die Gastgeber einen 6:0-Kantersieg. Das Team von  Matej Miljatovic bleibt damit Erster. 


Tus St. Peter/O. mit dem besseren Start

Die Partie beginnt munter und mit besseren Gastgebern, die den Gegner gleich einmal unter Druck setzen. So sollte es auch nicht lange dauern, bis die Heimischen führen. Mario Pavec befördert in der 12. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 1:0. Mit der Führung im Rücken wollen die Heimischen nachlegen, was auch gelingt. Augenblicke darauf ist nämlich der Doppelschlag perfekt. In Minute 16 fasst sich Daniel Hirnschall ein Herz und vollendet eiskalt zum 2:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt, die Heimischen haben aber weiter nicht genug. Denis Srsa verwertet in Minute 33 zum 3:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Mit dem Pausenpfiff ist das Spiel entschieden. Nach 45 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Mario Pavec trifft zum 4:0. In weiterer Folge macht Schiedsrichter Siegfried Doppelreiter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen. Die Gäste taten sich in der ersten Halbzeit sehr schwer. 

Klare Sache

Die zweite Halbzeit ist etwas verhaltener. Die Gastgeber schalten einen Gang zurück und verwalten die klare Führung. Der Schiedsrichter zeigt in der 53. Minute die gelb-rote Karte: Sebastian Schmidt muss bereits vorzeitig den Platz verlassen. Damit sind die Gäste auch noch einen Mann weniger. Dann fällt das fünfte Tor. In Minute 65 drückt Mario Pavec den Ball über die Linie und stellt auf 5:0. Die Peteraner haban aber noch immer nicht genug. Josip Kozic versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 88 Minuten: 6:0. Damit ist das halbe Dutzend voll. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Tus St. Peter/O. drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen TUS Mureck. SC Breitenfeld hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen USV Murfeld Süd die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Matej Miljatovic (Trainer St. Peter): "Mit dem Ergebnis muss man natürlich sehr zufrieden sein. Sechs Tore sind super. Der Sieg ist verdient. Wir konnten das Spiel schon in der ersten Halbzeit entscheiden."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung