Last Minute Sieg: Frauental kann Fürstenfeld in letzter Sekunde niederringen!

In der 12. Runde der Landesliga kommt es zum Duell zwischen Fürstenfeld und SV Domaines Kilger Frauental. Die Hausherren haben 17 Punkte auf dem Konto und liegen auf dem 8. Tabellenplatz, die Gäste halten bei 18 Zählern und sind Siebenter, es ist also ein Duell zweier Tabellennachbarn. Fürstenfeld konnte sich zuletzt mit 4:1 gegen Liezen durchsetzen, davor musste man sich Gnas zu Hause mit 0:1 geschlagen geben. Die Gäste aus Frauental holten zuletzt sieben Punkte aus drei Spielen, gegen Gnas und St. Michael konnte man die Oberhand behalten, gegen Gamlitz spielte man 1:1 Unentschieden. Auf Seiten der Hausherren baut man auf Domagoj Beslic, der bei acht Saisontreffern hält, Daniel Schmölzer und Christian Dengg sind die besten Torschützen bei Frauental. Geleitet wird die Begegnung von Schiedsrichter Gerhard Wango, assistiert wird er von Elisabeth Walcher und Thomas Fluch.

Herzog sorgt für die Führung

Die Hausherren aus Fürstenfeld starten gut in das Spiel hinein und können in der ersten Viertelstunde das Kommando übernehmen, man kommt auch zu zwei guten Chancen, die man jedoch nicht in Treffer ummünzen kann. Mit Fortdauer des ersten Durchgangs finden auch die Gäste aus Frauental immer mehr statt, so gestaltet sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem beide Seiten zu guten Chancen kommen. Sowohl Philip Stocker auf Fürstenfelder Seite als auch Daniel Paul bei Frauental können sich in dieser Phase ein ums andere Mal auszeichnen. Den rund 300 Zusehern in Fürstenfeld wird ein offener Schlagabtauch geboten, es kommt zu vielen Offensivaktionen. Vieles sieht bereits nach einem 0:0 zur Pause aus, da schlagen die Gäste doch noch zu, Dominik Herzog kann nach 41 Spielminuten für das 0:1 für Frauental sorgen, mit diesem Spielstand geht es dann auch in die Kabinen. 

Dengg mit dem Last Minute Treffer

Erneut startet die Elf von Sascha Stocker besser in die Halbzeit hinein und kann auch nach 55 Minuten ausgleichen, Torjäger Domagoj Beslic stellt mit seinem 9. Saisontreffer auf 1:1, die Partie wieder offen. Die Hausherren haben danach mehr vom Spiel, man kann sich einige gute Möglichkeiten erspielen, die man aber nicht nutzen kann. Beide Trainer versuchen es in weiterer Folge mit Wechseln, sowohl bei Fürstenfeld als auch bei Frauental werden zwei frische Kräfte gebracht. Man hat eigentlich das Gefühl, dass die Hausherren hier den nächsten Treffer erzielen werden, es zeichnet sich aber nach und nach eine Punkteteilung ab. Da haben die Zuschauer die Rechnung aber ohne Christian Dengg gemacht, er kann in der 90. Spielminute zum 1:2 treffen, es handelt sich gleichzeitig um das Siegestor, Frauental kann einen Dreier einfahren, 

Fürstenfeld - SV Domaines Kilger Frauental 1:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 (41. Herzog), 1:1 (55. Beslic), 1:2 (90. Dengg)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten