Gleinstätten gleicht in letzter Minute gegen Rein aus

SV Gleinstätten
Tus Rein

Am Freitag traf in der 17. Runde der Oberliga Mitte der Tabellenzweite SVU Tondach Gleinstätten vor heimischem Publikum auf den Tabellenachten Tus RB Rein. SVU Tondach Gleinstätten remisierte in Runde 16 mit 1:1 gegen SV Pachern, während Tus RB Rein 5:1 gegen SV Thal gewann. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SVU Tondach Gleinstätten mit 2:0 das bessere Ende für sich.


Keine Tore in der ersten halben Stunde

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Die Reiner sind aber schon in dieser Phase das aktivere und stärkere Team, das auch eine Mehrzahl von Möglichkeiten vorfindet, das Leder aber nicht im Tor unterbringt. Dann ist es aber so weit: Daniel Krenn nützt in Minute 31 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 0:1. Mit dem Pausenpfiff köpft Matej Vracko auf das Tor der Reiner, doch ein Verteidiger kratzt den Ball von der Linie. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Turbulente Schlussphase

In der zweiten Halbzeit wird Gleinstätten stärker, gibt Gas. Man findet jetzt auch Tormöglichkeiten vor, doch das mit dem Toreschießen will nicht klappen. Rein tut sich jetzt schwer. Schon früher hätten die Gleinstättener das Tor erzielen können, doch der Schiri entscheidet in einer Situation auf Schiedsrichterball anstatt auf Elfmeter. In Minute 90 fasst sich Sandro Mally ein Herz und vollendet eiskalt zum 1:1 - er zieht ab und der Ball passt punktgenau. Nach 90 Minuten trennen sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang der Lucky Punch in den Schlussminuten.

Stefan Diensthuber (Spieler Rein): "Wir haben uns für dieses Spiel viel vorgenommen und dies dann auch super umgesetzt. Leider vergaben wir wieder, vorallem in der Ersten Halbzeit, viel zu viele Torchancen. Der Ausgleich am Ende war dann, nach einem überragenden Spiel von uns, schon sehr bitter!"

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten