Dienstag-Nachtrag: Gabersdorf fährt in Gleinstätten den ersten Punkt ein!

SV Gleinstätten
USV Gabersdorf

Am Dienstag durften sich die Besucher beim Nachtrag in der Oberliga Mitte auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams den SVU Tondach Gleinstätten und den USV Fliesen Klampfer Gabersdorf freuen. Und mit einem Unentschieden schaffen es die Luttenberger-Schützlinge im vierten Anlauf den ersten Punkt sicherzustellen. Bei Gleinstätten sieht die Sache etwas rosiger aus. Die Windisch-Truppe weist aktuell immerhin 4 Zähler auf. Der Spielleiter war Can Cetin, assistiert wurde er von Klaus Brunner und Tarik Sahbegovic. 150 Zuseher waren im Tondachstadion mit von der Partie.

Der erste Abschnitt verläuft torlos

Vom Start weg prallen zwei Teams aufeinander, die sich auf Augenhöhe begegnen. Da wie dort hat man nur bedingt bzw. enttäuschend in die Punktejagd reingefunden. Entsprechend unter Druck stehen auch beide Mannschaften. Gleinstätten, die ersten zwei Heimspiele gegen Köflach und Mooskirchen hat man tor und punktelos in den Sand gesetzt, ist zwar vom Start darum bemüht, das Spiel an sich zu reißen. Was aber angesichts der Gegenwehr der Gäste nicht wirklich gelingen will. Nach einer gespielten halben Stunde sorgt Luttenberger auf Seiten der Gabersdorfer mit einem Distanzschuss, für die erste Torchance im Spiel. Nachdem daraufhin auch die Hausherren auf sich aufmerksam machen, findet Gabersdorf in der 40. Minute die Topgelegenheit auf die Führung vor. Aber Roskar verfehlt sein Ziel knapp - Halbzeitstand: 0:0.

Die Punkteteilung geht in Ordnung

Auch im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu vier gerecht verteilten Verwarnungen, steht die Begegnung auf des Messers Schneide. Im Gegensatz zur ersten Hälfte sollte es nun auch zu Treffern kommen. Die Spannung war groß, auf welcher Seite fällt das erste Tor? Dann kommt die 60. Minute: Den noch punktelosen Gabersdorfern gelingt es vorzulegen. Nach einem kurz abgewehrten Freistoßball ist es Martin Holler, der die Gunst der Stunde nützt und aus kurzer Distanz das 0:1 besorgt. Jetzt steht Gleinstätten ordentlich in der Pflicht. Ein Erfolgserlebnis muss her, ansonsten drohen die Felle erneut davon zu schwimmen. In der 75. Minute gelingt es dem Platzherrn auch, auszugleichen. Manuel Hödl nützt die Chance eines Elfmeters und markiert den 1:1-Gleichstand. In der dann noch verbleibenden Spielzeit zeigt man sich dann hüben wie drüben mit dem einen Zähler soweit zufrieden - Spielendstand: 1:1.

 

SVU GLEINSTÄTTEN - USV GABERSDORF 1:1 (0:0)

Torfolge: 0:1 (60. Holler), 1:1 (75. Hödl/Elfer)

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?