Vereinsbetreuer werden

Frohnleiten bezwingt Tobelbad in enger Partie

SV Frohnleiten
SV Tobelbad

Im Spiel von Frohnleiten gegen SV Tobelbad in der Oberliga Mitte-West gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten von SV Frohnleiten MM Karton. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.


Das Spiel beginnt verhalten. Beide Mannschaften agieren mit hohen Bällen - scheint aber nicht das richtige Rezept zu sein. In der elften Minute ist es dann aber so weit: Lukas Hartleb lässt Klatschen und versenkt das Leder überlegt vom rechten 16er-Eck. Praktisch im Gegenzug erzielen die Tobelbader den Ausgleich. In weiterer Folge geht es Hin und Her. Kurz vor der Pause machen die Tobelbader dann das 2:1. Ein Konter sorgt für das Tor zur Führung. Damit haben die Tobelbader das Spiel gedreht. Noch vor der Pause hat Frohnleiten die Top-Chance auf den Ausgleich, doch es bleibt dann beim 2:1 für Tobelbad.

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Tobelbader. Stanglpass und schon steht es 2:2. Damit ist wieder alles offen. Das Publikum sieht eine interessante Begegnung. Das Spiel ist auf Messers Schneide, auch wenn Tobelbad im zweiten Durchgang nicht die Leistung aus der ersten Halbzeit abrufen kann. Als schon niemand mehr mit einem Treffer rechnet, steht es dann doch noch 3:2 für die Frohnleitener. Sensationell herausgespielter Treffer: Zuerst die Gurke von Puregger, dann Seitenwechsel und sofort die Flanke wieder zurück auf den heranstürmenden Puregger, der einköpft. Das ist die Entscheidung, denn kurz darauf ist das Spiel vorbei.

Mario Hörzer (Obmann Frohnleiten): "Das war eine umkämpfte Partie vor allem in der ersten Halbzeit. Am Ende haben wir aber verdient gewonnen, auch wenn wir erst ganz am Schluss das entscheidende Tor erzielen konnten. Bei so etwas ist dann immer etwas Glück dabei."

Oberliga Mitte: SV Frohnleiten MM Karton – SV Räder Nais Tobelbad, 3:2 (1:2)

  • 11
    Lukas Hartleb 1:0
  • 13
    Aleksa Misic 1:1
  • 38
    Aleksa Misic 1:2
  • 52
    Matthias Schloegl 2:2
  • 89
    Philipp Puregger 3:2

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter