Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

4 x Aluminium: Tillmitsch biegt auch Großklein und bleibt Tabellenführer (Bildergalerie)

FC Großklein
SV Tillmitsch

In einem hochspannenden Derby setzt sich der SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch gegen den FC Diesel Kino KFZ Neubauer Großklein mit 2:1 durch. Drei Stangenschüsse der Gäste und ein unglaublicher Tag von Großklein-Goalie Christoph Prasser verhindern einen höheren Sieg. Am Ende waren die drei Punkte sogar noch in Gefahr - die Auswärtigen hatten bei einem Stangenschuß der Gastgeber großes Glück.

tillmitsch jubel fauland

Der SV Fleischereimaschinen Tillmitsch jubelt über die drei Auswärtspunkte

In der Innogast-Arena herrschte euphorische Stimmung

Vor 400 Besucher versuchte der SV Fleischereimaschinen Tillmitsch in der Innogast-Arena gleich von Beginn an das Kommando zu übernehmen. Die Bartl-Elf tat sich aber gegen sehr körperbetonte und kampfstarke Großkleiner ein wenig schwer. Dennoch produzierten die Panther Chancen am laufenden Band Dominik Hackinger, Daniel Bernsteiner und Dominic Langbauer fanden aber im überragenden Christoph Prasser ihren Meister.

Die Gäste gingen aber dennoch in Führung Gregor Stavbar traf nach einem Eckball von Sven Dodlek mit dem linken Fuss zum 1:0 (33.). Aber auch die Heimischen versteckten sich nicht - die beste Möglichkeit hatte Moritz Prattes - er versuchte den weit vor dem Tor stehenden Tormann zu überheben - der Ball ging aber knapp daneben. So hatte der SV Tillmitsch zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen.

prasser christoph purgstaller

Christoph Prasser glänzte mit schier unglaublichen Paraden

Auch im zweiten Spielabschnitt bot sich den Besuchern ein ähnliches Bild, der Aufsteiger aus Tillmitsch kam zu vielen guten Tormöglichkeiten - aber wie schon in Hälfte Eins - stand Torhüter Prasser am Posten und zweimal verhinderte das Aluminum eine höhere Führung. In der 60. Minute wurde es nocheinmal spannend: Nach einem Angriff über die linke Seite und einem schönen Pass in die Tiefe brachte Moritz Prattes den Ball im Netz des Gasts unter und stellte auf 1:1.

Dass der Tabellenprimus in der Schlussphase dennoch auf den Sieg hoffte, war der Verdienst von Daniel Johannes Bernsteiner, der in der 77. Minute zur Stelle war und den Ball, nach Assist von Thomas Zündel, mit der Breitseite über die Linie drückte. Kurz vor Schluss jubelten die Panthers zu früh - ein Treffer von Markus Hüttler zählte wegen Abseits nicht.

prattes moritz fauland

Moritz Prattes erzielte den Ausgleichstreffer und ließ sein Team kurz von der Sensation träumen.

Tillmitsch traf dreimal die Stange - Großklein einmal

In der Nachspielzeit blieb den Gästen dann nocheinmal das Herz stehen - ein Schuss von Antun Strjacki prallte von der Innenstange zurück ins Feld. So schlug mit Ablauf der Spielzeit der SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch FC Großklein 2:1 und bleibt Tabellenführer.

Zum Abschluss der vergangenen Saison nahm Großklein mit 32 Punkten Platz neun ein.

Am 19.08.2022 gastiert der FC Diesel Großklein um 19 Uhr beim SV Straß, der SV Fleischermaschinen Schenk empfängt am 20.08.2022 um 17 Uhr den SV MM Frohnleiten.

bernsteiner daniel action fauland

Daniel Bernsteiner sorgte für das Siegestor

 

Stimmen zum Spiel:

Marcel Hofer, sportlicher Leiter Tillmitsch:

"Das war ein ein schweres Spiel. Großes Kompliment an die junge Truppe aus Großklein, die sehr körperbetont und aggressiv aufgetreten sind. Wir haben den Kampf angenommen, bis zum Schluss gefightet wie die Löwen. Auch wenn das Ergebnis nicht so aussieht, war der Sieg dennoch mehr als verdient."

Michael Sammer-Wogg, Trainer Großklein:

"Wir haben gewusst, dass wir gegen die Tillmitscher Offensivpower nicht auf 90 Minuten fehlerfrei dagegen halten können. Trotzdem ist es der Mannschaft gelungen, einige Nadelstiche zu setzen. Dem Team gebührt großer Respekt. Meine Jungs haben leidenschaftlich gekämpft und hätten mit ein bisschen mehr Glück (Stangenschuss in der Nachspielzeit) auch einen Punkt holen können."

 

Startformationen:

Großklein: Christopher Prasser - Hans Peter Schipfer, Dominik Herzog (K), Pascal Jaunegg, Lukas Maximilian Palz - Timo Wechtitsch, Julian Aldrian, Lukas Haring, Marco Sundl - Moritz Prattes, Antun Strjacki

Tillmitsch: Oliver-Kevin Neuhold - David Immanuel Otter, Emir Dautovic, Gregor Stavbar - Thomas Zündel, Dominic Andre Langbauer (K), Sven Dodlek, Markus Hüttler - Daniel Johannes Bernsteiner, Dominik Hackinger, Patrick Kinhamer

 

Oberliga Mitte: FC Diesel Kino KFZ Neubauer Großklein – SV Fleischereimaschinen Schenk Tillmitsch, 1:2 (0:1)

  • 77
    Daniel Johannes Bernsteiner 1:2
  • 60
    Moritz Prattes 1:1
  • 33
    Gregor Stavbar 0:1

by René Dretnik

Fotos: Richard Purgstaller und Christian Fauland (zur Bildergalerie gehts hier:..)