Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Der SV Anger tut sich gegen Pischelsdorf schwer

Am vierten Spieltag der Oberliga Süd Ost kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Anger und dem SV Pischelsdorf. Der SV Anger ist solide in die Saison gestartet, jedoch musste man sich letzte Woche in Ilz knapp geschlagen geben. Die Leistungen lassen aber durchaus auf positives hoffen und somit geht man gegen Pischelsdorf am eigenen Platz auch als Favorit in die Partie. Die Gäste konnten am vergangenen Spieltag ihren ersten Saisonsieg feiern und besiegten dabei Fladnitz am eigenen Platz. Gegen den spielstarken Gegner aus Anger wird es erneut eine starke Leistung brauchen um Punkte mitzunehmen.

 

Bescheidene erste Halbzeit

 
Beide Teams zeigen von Beginn an nicht viel und es entwickelt sich ein echter „Sonntagskick“. Das Tempo ist nicht sonderlich hoch und es werden viele hohe Bälle geschlagen. Die Gäste aus Pischelsdorf können sogar etwas mehr Ballbesitz verzeichnen und finden auch die einzige Möglichkeit in Hälfte eins vor. Der Versuch von David Kulmer wird aber von Anger Torhüter Fidlschuster entschärft. Schöne Kombinationen sind echte Mangelware und es kommt zu vielen Zweikämpfen im Mittelfeld, schlussendlich geht eine ereignislose Halbzeit mit einem torlosen Remis in die Pause.
 

Anger will doch

 
Nach Wiederanpfiff kommen die Hausherren dann besser ins Spiel und finden auch sofort eine Tormöglichkeit vor. Alexander Kreimer schießt aber über das Tor und vergibt damit einen absoluten Sitzer. Nun funktioniert das Angriffsspiel und man kommt zu weiteren Chancen. Auch Defensiv lässt Anger nichts anbrennen und die Gäste aus Pischelsdorf sind in Halbzeit zwei weitestgehend abgemeldet. Den Führungstreffer für die Heimmannschaft gibt es dann in Minute 67 nach einem Eckball. Balthasar Berger setzt sich im Strafraum durch und versenkt den Ball mit dem Kopf. Danach hat man dies Spiel im Griff und sorgt in Minute 76 auch für die Entscheidung. Patrick Wiesenhofer wird im Strafraum angespielt, dieser tunnelt Pischelsdorf Torwart Goldgruber und sichert die drei Punkte ab. 
 
Bernd Kulmer (Trainer SV Anger): „Die erste Halbzeit war von beiden Mannschaften wirklich nicht gut. Zum Glück konnte sich meine Mannschaft in Hälfte zwei aber etwas steigern und letztlich drei verdiente Punkte mitnehmen.“
 
Marcel Schrotter

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung