Vereinsbetreuer werden

Auftakt nach Maß: Feldkirchen besiegt Thal souverän mit 5:2

SV Feldkirchen
SV Thal

SV Feldkirchen kam am ersten Spieltag zu einem 5:2-Sieg gegen SV Thal. Damit erwischten die Hausherren einen wunschgemäßen Auftakt.

Klare Pausenführung für Feldkirchen

Feldkirchen erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Benit Kampay traf in der vierten Minute zur frühen Führung. In der 19. Minute erhöhte Stefan Voura auf 2:0 für die Heimmannschaft. Für ruhige Verhältnisse sorgte Edin Ibric, als er das 3:0 für SV Feldkirchen besorgte (36.). Nach dem souveränen Auftreten von Feldkirchen überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand.

Die Thaler können nun dagegenhalten

Mit dem 4:0 von Anto Davidovic für SV Feldkirchen war das Spiel eigentlich schon entschieden (54.). Wenige Minuten später verkürzte Thal auf 1:4 (77.). Gianluca Kassler schoss die Kugel zum 2:4 für die Gäste über die Linie (82.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Nico Kiss, der das 5:2 aus Sicht von Feldkirchen perfekt machte (90.). Das Saisondebüt von SV Feldkirchen ist also gelungen. Feldkirchen hat SV Thal bezwungen und einen verdienten Sieg vor eigenem Publikum gefeiert.

 

Stimme zum Spiel:

Mario Strohmayer, Trainer Feldkirchen:

"Wir sind sehr gut in die Partie gestartet, hatten dann vor der Halbzeit etwas Glück, weil Thal sehr großen Druck gemacht hat! Nach dem 4:0 haben wir es verabsäumt die Partie endgültig zu entscheiden, nach dem 4:2 wurde es nochmals eng! Im Endeffekt war es ein Spiel mit vielen Highlights, vielen Toren und Torchancen, wir sind glücklich mit drei Punkten gestartet zu sein, wissen aber das wir uns steigern müssen und nach der schwierigen Vorbereitung noch nicht auf unserem Niveau vom Frühjahr sind!"

 

Startformationen:

Feldkirchen: Michael Solnier - Tomislav Bosankic, Philipp Mitteregger (K), Marijan Bilic, Georg Nils Engelsmann, Lukas Bauer - Benit Kampay, Stefan Voura, Anto Davidovic - Edin Ibric, Alija Lejlic

Thal: Jakob Neubauer - Lukas Ott, David Paar - Philipp Hepflinger, Nico Stoff, Christoph Groß, Jakob Orasche, Lorenz Url (K) - Daniel Ott, Johannes Egi, Gianluca Kassler

Josef-Greger-Stadion, 120 Zuseher, SR: David Novak

 

Unterliga Mitte: SV Feldkirchen – SV Thal, 5:2 (3:0)

  • 90
    Nico Kiss 5:2
  • 82
    Gianluca Kassler 4:2
  • 77
    Christoph Gross 4:1
  • 54
    Anto Davidovic 4:0
  • 36
    Edin Ibric 3:0
  • 19
    Stefan Voura 2:0
  • 4
    Benit Kampay 1:0

 

 


Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter