Erfolgslauf: Ilztal steht nach dem Sieg gegen Gutenberg unmittelbar vorm Titel!

SVU Ilztal
SV Gutenberg

Am Freitagabend durften sich die Besucher in der Unterliga Ost auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams den SVU RB Klausner Kühltransporte Ilztal und den SV Gutenberg freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Ilztal mit 2:1 das bessere Ende für sich. Auch diesmal konnte sich die Wolf-Truppe durchsetzen. Was gleichbedeutend damit ist, dass Ilztal nach der Niederlage von Verfolger Bad Blumau, nur mehr ein Sieg fehlt, zum heißersehnten Meistertitel. Für die Pessl-Schützlinge besteht nach dieser Niederlage weiterhin die Gefahr noch auf den vorletzten Tabellenplatz zurück zu rutschen. Schiedsrichter war Jasmin Mehmedinovic. 300 Zuseher waren mit von der Partie.

Ilztal gelingt die rasche Führung

Gleich in den ersten Minuten bearbeitet SVU RB Klausner Kühltransporte Ilztal die gegnerische Abwehr, agiert in den Zweikämpfen aggressiver und zwingt dem Gegner sein Spiel auf. In der 13. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Kevin Klamminger kann zum 1:0 verwerten. Was die Angelegenheit für den Favoriten doch um einiges erleichtert. Müssen die Gutenberger doch auf dieses Verlusttor reagieren. Was heißt, dass man mehr für die Offensive investieren muss, als man möglicherweise geplant hatte. Was wiederum Räume für die Hausherren öffnet. Desöfteren brennt es auch in der Box der Gäste. Aber mit vereinten Kräften gelingt es Gutenberg, vorerst Schaden abzuwenden - Halbzeitstand: 1:0. Nach 45 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Für Gutenberg gibt es nichts zum holen

Auch im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu 3 Verwarnungen, ist der Gastgeber der Chef im Ring. Gutenberg ist zumeist nur am reagieren anstatt am agieren. In der 67. Minute kommt es zum 2:0. Der zur Halbzeit eingewechselte Christopher Ober kann sich dabei in die Schützenliste eintragen. Damit sind die Würfel in dieser Begegnung gefallen. Denn einen Zweitore-Vorsprung lässt sich das stärkste Heim-Team nachfolgend nicht mehr aus der Hand nehmen. In der 69. Minute leuchtet ein 3:0 von der Anzeigetafel: Marco Klamminger markiert dabei sein bereits 13. Saisontor. Bei diesem Spielstand sollte es letztlich auch bleiben. Gelingt es den Ilztalern in der nächsten Runde in Passail einen Sieg gutzuschreiben, ist der Meistertitel bzw. Oberliga-Aufstieg fix. Gutenberg besitzt gegen Pöllauberg das Heimrecht.

 

SVU ILZTAL - SV GUTENBERG 3:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 (13. Klamminger), 2:0 (67. Ober), 3:0 (69. Klamminger)

 

Stimme zum Spiel:

Gerhard Kriegl, Sektionsleiter Ilztal:

"Unser Fokus ist einzig und allein in Richtung erstmaliger Oberliga-Aufstieg ausgerichtet. Natürlich wollen wir bereits in Passail für klare Fronten sorgen. Wenngleich uns aber schon auch bewusst ist, dass das eine ganz schwere Aufgabe werden wird."

 

by: Ligaportal

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter