Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Schönegg feiert ersten Saisonsieg in Rollsdorf

Der USV Fliesenblitz Rollsdorf hatte am Sonntagnachmittag den UFC Gastro Reischl Schönegg in der dritten Runde der 1. Klasse Ost B zu Gast. Beide Teams waren bisher noch ohne Sieg und wollten natürlich den ersten Dreier einfahren. Die Heimischen mussten in den ersten beiden Runden ebenso viele Niederlagen einstecken, die Gäste konnten bis dato immerhin einen Punkt holen. Die Fans im Waldstadion bekamen nur ein Tor zu sehen, durch welches die Schönegger die drei Punkte mit nach Hause nahmen.

 

Gäste mit besserem Start

Schönegg kommt hier besser in das Spiel und übernimmt das Kommando. Gleich in der ersten Minute Aufregung im Strafraum der Heimischen nach einem Eckball. Ein paar Gästespieler wollen den Ball schon hinter der Linie gesehen haben, doch der Unparteiische lässt hier weiterlaufen. In weiterer Folge kommt Schönegg zu einigen guten Möglichkeiten, doch diese werden nicht genutzt. Die Gastgeber haben nach gut 20 Minuten einen Freistoß aus aussichtsreicher Position, doch der Schuss landet in der Mauer. Kurz vor dem Pausenpfiff kommt Benedikt Feiner zum Kopfball, doch der Ball landet knapp neben dem heimischen Tor. Somit geht es torlos in die Halbzeitpause.

Freistoßtor entscheidet das Spiel

Zu Beginn der zweiten Hälfte werden die Gastgeber gefährlich. Ein Schuss geht aber knapp über das Gehäuse der Gäste. In der 73. Minute gehen die Schönegger dann aus einem Freistoß in Führung. Thomas Schweighofer tritt an und versenkt den Ball wunderschön im Kasten der Rollsdorfer. Danach versuchen die Hausherren offensiver zu werden, ein Torerfolg bleibt jedoch aus. Auch Schönegg verbucht noch Gelegenheiten, es bleibt aber beim knappen Auswärtssieg der Gäste. Somit feiert Schönegg den ersten Saisonsieg und hält nun bei vier Punkten während die Heimischen vorerst weiterhin auf den ersten Punktgewinn warten müssen.

 

Stimme zum Spiel:

Gerhard Bauernhofer (Sektionsleiter Schönegg): „Wir hätten gleich am Anfang in Führung gehen können, dann hätten wir uns wahrscheinlich leichter getan. Wir waren über weite Strecken spielbestimmend, nur haben wir auf das Tore schießen vergessen. Wir sind froh, dass wir den ersten Saisonsieg nun in der Tasche haben“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus