Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Mureck feiert ausgerechnet im letzten Spiel den ersten Saisonsieg

Früher als jede andere Liga in der Steiermark hat sich an diesem Wochenende bereits die 1. Klasse Süd B in die Winterpause verabschiedet. Aus Sicht der Tus Mureck II gab es dann am Samstag auch noch einen versönlichen Abschluss. Die bisherigen acht Partien wurden ja allesamt verloren, aber ausgerechnet beim letzten Auftritt gelang dann der erste Saisonsieg. Die Murecker mussten auswärts bei der Tus St. Stefan im Rosental II antreten und gewannen am Ende mit 4:3 (1:2). 

"Sind volles Risiko gegangen"

Überwintern muss die Sundl-Elf zwar dennoch als Letzter, aber zumindest konnte man nach Punkten zu Feldbach aufschließen. St. Stefan hingegen bleibt unverändert Achter. "Wir sind zur Pause wieder in Rückstand gelegen und haben uns gesagt, dass wir diesmal volles Risiko gehen. Ich bin sehr froh, dass das aufgegangen ist", sagt Murecks Gerhard Grossschedl.

Seine Mannschaft startet eigentlich ganz ansprechend und geht auch nach etwa einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung, als Daniel Schwarz einen Konter mustergültig abschließt (16.). In der 27. Minute schlagen dann aber die Hausherren zurück. Greissler foult seinen Gegenspieler im eigenen Strafraum und so entscheidet der Schiedsrichter auf Elfmeter. Kilian Prutsch tritt an und verwandelt sicher zum 1:1.

St. Stefan dreht die Partie

Endgültig gedreht ist die Partie dann in der 40. Minute als die Hausherren einen Eckball zurück auf den Sechzehner spielen und dort zieht dann Clemens Lerner direkt ab - 2:1. Nach dem Seitenwechsel brennen die Gäste dann aber ein Feuerwerk ab. In der 65. Minute bekommt Nicolas Huss den Ball perfekt in den Lauf gespielt und trifft dann zum 2:2. Nur sieben Minuten später eine ähnliche Situation: Diesmal bekommt Michael Prisching den Ball ins Loch gespielt und der schießt dann aus 13 Metern genau ins rechte untere Eck - 3:2.

Als dann Christoph Puntigam in der 78. Minute per Kopf auch noch das 4:2 erzielt, scheint die Partie eigentlich entschieden, aber St. Stefan kommt noch einmal zurück. Michael Stöckler trifft ebenfalls nach einem Corner wie zuvor Puntigam mit dem Kopf zum 3:4. Für mehr reicht es dann aus St. Stefaner Sicht aber nicht mehr. Mureck gewinnt mit 4:3.

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter