Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Erstes Kennenlernen! Für die SG Werndorf/Wildon/Dobl gibt es gegen Mooskirchen nichts zu holen!

Werndorf/Wildon/Dobl II
USV Mooskirchen II

Vor heimischer Kulisse traf der SG Werndorf/Wildon/Dobl II in der 1. Runde der 1. Klasse West auf USV Draxler Mooskirchen II. Und dabei musste der Liganeueinsteiger gleich einmal ordentlich Lehrgeld abliefern. Denn Mooskirchen war in Summe betrachtet doch das reifere Team, demnach geht dann auch der klare Auswärtssieg völlig in Ordnung. Aber das Ganze war nur eine erste Standartbestimmung bzw. darf man nun gespannt sein, wie sich die beiden Teams nun in nächsten Wochen so schlagen werden. Schiedsrichter war Senaid Covic, rund 70 Zuseher waren mit von der Partie.

Mooskirchen erweist sich als durchschlagskräftiger

Mooskirchen II spielt in den Anfangsminuten mutig nach vorne und darf früh den Führungstreffer bejubeln. In Minute 13 drückt Philipp Schmölzer den Ball über die Linie und stellt auf 0:1. Murtaza Rasuli zeigt in der 33. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 0:2. Was dann doch eine kalte Dusche für die Gregorc-Truppe darstellt. Es sollte sich dann in weiterer Folge auch herausstellen, dass dieser Rückstand für den Gastgeber zuviel des Guten war bzw. steht man dann letztendlich auch mit leeren Händen da. Wenngleich man den Heimischen die Einsatzbereitschaft ganz und gar nicht absprechen kann. Woran es aber noch mangelt ist eben die nötigen Feinabstimmung. Nach 45 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Der Gastgeber steht auf verlorenen Posten

Am Spielcharakter, insgesamt kommt es zu sieben Verwarnungen, sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts wesentliches ändern. Die Zoratti-Mannen sind weiterhin das torgefährlichere Team bzw. kann man das dann auch entsprechend ummünzen. In der 59. Minute schnürt Philipp Schmölzer seinen Doppelpack - neuer Spielstand: 0:3. In dieser Tonart geht es dann auch weiter, wenngleich sich die Spielgemeinschaft un der Defensive nun etwas gesammelter präsentieren kann. Gegen das 0:4 in der 85. Minute ist dann aber kein Kraut gewachsen - Torschütze: Thomas Kainz. Den Schlusspunkt setzen dann aber die Heimischen. Philipp Samastur versenkt in der Schlussminute einen Elfmeter zum 1:4-Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert die SG Werndorf/Wildon/Dobl II bei Köflach II - Mooskirchen II besitzt gegen St. Josef das Heimrecht.

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 33

Philipp Url von USV Nestelbach im Ilztal (Gebietsliga Süd) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung