Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Relegation-Hinspiel: Ehrenhausen dreht verloren geglaubtes Spiel gegen St. Martin/S.!

Am Mittwoch, 14. Juni kam es zum mit viel Spannung erwarteten Relegations-Hinspiel, es geht dabei um einen Startplatz in der Gebietsliga West, zwischen dem FC Ehrenhausen/Weinstrasse (Zweiter in der 1. West) und dem GSV St. Martin/S. (13. in der GLW). Hochspannung total beim Rückspiel am Samstag - schwer auszurechnen wer da letztlich die Nase vorne haben wird.


Die Gäste sind spielbestimmend

Relegationsspiele haben es wahrlich in sich bzw. ist nach dem Meisterschafts-Kehraus noch einmal ein echter Endspiel-Charakter gegeben. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass der klassenmäßig kleinere Verein, in dem Fall der Gastgeber, noch etwas motivierter an die Sache herangeht. Besteht doch die Möglichkeit als Zweiter, noch mit auf den Aufstiegszug zu springen. Während das Gegenüber damit beschäftigt ist, den drohenden Abstieg abzuwenden bzw. gröberen Schaden von sich fern zu halten. Und beide Teams starten dann mit sehr viel Schwung in diese so wichtige Begegnung. Da war vom Start weg bemerkbar, dass man dieses Duell ausgetragenen auf zwei Spiele, unbedingt für sich entscheiden will. Man begegnet sich auch vollends auf Augenhöhe, in der 38. Minute gelingt es den Gästen dann in Führung zu gehen - Torschütze Benjamin Fleischhacker. Und in der 41. Minute folgt dann das 0:2 - Torschütze Marco Watz. Nachdem die Auswärtstorregel zählt könnten diese Treffer für die Nebel-Truppe noch sehr viel Gewicht haben. 

Ehrenhausen mit der zweiten Luft

Im zweiten Durchgang gibt die Krempl-Truppe sehr schnell zu verstehen, dass man die Flinte noch lange nicht ins Korn geworfen hat. Es wird auch hererfrischend der Weg nach vorne gesucht bzw. dann auch desöfteren gefunden. Den Lohn der Bemühungen können die Heimischen dann in der 68. Minute einfahren, da ist es Fabio Schantl , der mit dem Treffer zum 1:2 zur Stelle ist. Mit einem Doppelschlag kann Ehrenhausen dann die Partie wirklich noch drehen. Aleksander Snofl  (79., 83.) bringt den Gastgeber tatsächlich noch auf die Siegerstraße - Spielendstand 3:2. Das Rückspiel findet nun am Samstag, 17. Juni mit Spielbeginn um 17:00 Uhr statt. Verlängerung und Elfmeterschießen möglich.

 

FC EHRENHAUSEN/W. - GSV ST. MARTIN/S. 3:2 (0:2)

Zementparkstadion WSV Retznei, 200 Zuseher, SR: Jörg Hofgartner

Torfolge: 0:1 (38. Fleischhacker), 0:2 (41. Watz), 1:2 (68. Schantl), 2:2 (79. Snofl), 3:2 (83. Snofl)

zum Relegations LIVE TICKER

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung