Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

SV Oberwölz: Man wurde neuerlich auf eine harte Probe gestellt!

Wahrlich keine leichte Zeit durchlebte der SV Swietelsky-Rb-Rauter Fertigteilbau Oberwölz in der Hinrunde der Unterliga Nord B. Wenngleich das Fußballspielen in der mit etwas über 1000 zählenden Einwohner kleinsten Stadt der Steiermark, im vergangenen Sommer sowieso nur, wenn überhaupt, ein Randthema darstellte. Denn nach einer neuerlichen Hochwasser-Katastrophe die den Bezirk innerhalb von zwei Jahren bereits das zweite Mal schwer getroffen hatte, standen vordergründig einmal sehr mühsame Aufräumarbeiten an. Demzufolge kam dann auch der Spielplan des SV Oberwölz gehörig durcheinander bzw. konnte man dann am Trainingsplatz erst am 8. Oktober gegen Kobenz das erste Spiel vor den eigenen Zusehern bestreiten. In weiterer Folge kam es dann dann noch zu drei weiteren Begegnungen. Das Comeback am Hauptfeld, in Summe sind es dann 9 Heimspiele, steht in Oberwölz dann in der Rückunde am Programm. Unter diesen Umständen hat sich die Truppe von Trainer Uwe Paulitsch, gegenwärtig bestreitet man bereits die 12. Spielsaison hintereinander in der ULNB (Platzierungsschnitt: 5,8) sehr wacker geschlagen. Rangiert man mit 17 Punkten aus 13 Partien doch soweit im gesicherten Tabellen-Mittelfeld.

 

Man will diese durchgeknallte Saison bestmöglich beenden

Wie betrachtet der Sektionsleiter Daniel Miedl den gegenwärtigen Sachverhalt bzw. was er erwartet er von der nahen Zukunft. Ligaportal.at plauderte mit dem umtriebigen, sympathischen Funktionär: "Angesichts der gegebenen Voraussetzungen war es unser vorrangiges Ziel uns vom Abstiegsplatz fernzuhalten. Was uns dann mit teilweise doch sehr ansprechenden Darbietungen auch gelungen ist. Vor allem der 4:1-Heimsieg zuletzt beim Nachholspiel gegen St. Peter/Fr. war was die Tabellensituation betrifft doch von sehr großer Bedeutung. So gesehen sehen wir dann auch frohen Mutes der Frühjahrsrunde entgegen. Das Herbst-Highlight war wohl der 2:1-Sieg in St. Margarethen/Kn. - wo es gelungen ist, nur wenige Tage nach dem verherrenden Unwetter, drei Punkte gutzuschreiben. Aber auch der 2:1-Derbyerfolg in Neumarkt war ein tolles Erlebnis. Weniger mit Ruhm bekleckert haben wir uns bei der 0:6-Packung beim Herbstmeister in St. Peter/Kbg." - so der Sektionsleiter, der dann ergänzt: "Das Kraftschinden im Freien beginnt am 16. Jänner. Im Feber geht es dann auch wieder zu einem dreitägigen Trainingslager ins Weinviertel nach Hollabrunn (NÖ). Der Großteil der Testspiele auf Kunstrasen geht dann in St. Lambrecht über die Bühne." - so Daniel Miedl. Was Kaderveränderungen anbelangt wird es in Oberwölz zu keinen gravierenden Veränderungen kommen. Wie gewohnt setzt man weiterhin auf eigene Spieler, was dann auch der Zuseher entsprechend zu honorieren weiß. Bezüglich der Zielvorgabe für diese für die Oberwölzer sehr turbulente Spielzeit hört man, dass man schnellstmöglich mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben will.

LukasLöckerOberwölz Bildgröße ändern

Angesichts der Widrigkeiten konnten sich Lukas Löcker & Kollegen in der Hinrunde noch wacker aus der Affäre ziehen.

(Bild: Richard Purgstaller)

 

DATEN & FAKTEN:

Tabellenplatz: 8. ULNB

Heimtabelle: 11.

Auswärtstabelle: 2.

längste Serie ohne Sieg: 5 Spiele

höchster Sieg: 6:2 gegen Kraubath (5. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 6 Spiele

höchste Niederlage: 4:1 gg. St. Peter/Fr. (1. Runde), 4:1 gg. Kraubath (12. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,5

bekommene Tore/Heim: 1,5

geschossene Tore/Auswärts: 1,3

bekommene Tore/Auswärts: 2,2

Spiele zu Null: 1

Fairplaybewerb: 7.

erhaltene Karten: 2 x gelb/rot / 27 x gelb

erfolgreichster Torschütze: Thomas Heit (7 Tore)

 

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung