Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

WSV Eisenerz: Bei den "Prügelknaben" stirbt die Hoffnung zuletzt!

Riesig war die Freude als der WSV Eisenerz in der vergangenen Spielzeit in der Gebietsliga Enns den Meistertitel vor Trieben sicherstellen konnte. Gelang es doch nach über einem Jahrzehnt als ESV bzw. SG WSV/ESV Eisenerz in der 1. Klasse Enns, nun im zweiten Jahr in der Ennsliga, das heißbegehrte Ticket für die Unterliga Nord B zu lösen. Dann aber traf die Truppe von Trainer Ivo Gölz kurz vor Transferschluss das Damoklesschwert. Meldeten sich doch gleich sieben Leistungsträger ab bzw. wechselten diese den Verein. 

 

Der Auftakt geht völlig in die Hose

Diese unvorhersehbaren Spielerabgänge brachten es dann mit sich, dass die Eisenerzer nun in den ersten drei Partien in der Unterliga Nord B wenig überraschend völlig von der Rolle agierten. So musste man ehemalige Kicker reaktivieren bzw. stehen nun auch völlig unerfahrene junge Akteure im Aufgebot des Aufsteigers. Was sich dann auch in den ersten Ergebnissen sehr markant bemerkbar machte. So rangieren die Eisenerzer nach drei Partien punktelos bei einem Torverhältnis von 2:25 am Tabellenende. Was dann aber für den sportlichen Leiter Klaus Wrana kein Grund ist den Kopf frühzeitig in den Sand zu stecken: "Wir müssen die Sache so annehmen wie sie ist. Die Hoffnung stirbt bei uns zuletzt. Was dann auch heißt, dass wir weiterfighten werden um jeden einzelnen Punkt. Natürlich benötigen die Burschen eine entsprechende Zeit. Schon beim nächsten Spiel, zuhause gegen Rapid Kapfenberg erhoffen wir eine entsprechende Leistungssteigerung. Vielleicht schaut dann auch der erste Punkt heraus." - so der hoffnungsvolle Sportchef.

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung