Deutsch-Wagram auf dem Weg in die Gebietsliga

Das Vorhaben des ATSV Deutsch-Wagram wird auch in der neuen Spielzeit unverändert bleiben. In der 1.Klasse Nord zählt man sich zu den schärfsten Anwärtern auf die Meisterschaft. Die Saison wird für den Verein, sieben Tage verfrüht, mit dem ausstehenden Cupspiel beginnen.

Klares Saisonziel: Aufstieg

Über die spielfreie Zeit hinweg hat sich bei beim ATSV Deutsch-Wagram wenig verändert. Weiterhin bleibt der Aufstieg in die Gebietsliga das große Ziel. Dabei lief es in der abgelaufenen Saison bereits gut und mit einem starken zweiten Platz konnte man beweisen, dass der Meisterschaftsgewinn in der neuen Saison ab August greifbar ist. Sektionsleiter Gerald Wagner zeigt sich angesichts der absolvierten Spiele in der abgebrochenen Saison zufrieden und blickt zuversichtlich nach vorne: „Es ist ganz gut gelaufen. Nach Verlustpunkten hätten uns zwar noch einige überholt, aber wir waren oben mit dabei. Das Saisonziel für die neue Saison bleibt unverändert. Wir wollen nach wie vor in die Gebietsliga.“

Verfrühter Saisonstart

Zur Gänze stehe der Kader in Deutsch-Wagram für die neue Spielzeit noch nicht. „So viel kann ich sagen: Wir schauen uns um. Wir sind gut aufgestellt aber es gibt die eine oder andere Position, wo man noch Alternativen haben möchte“, verrät Sektionsleiter Wagner. Die Saison wird für den ATSV Deutsch-Wagram eine Woche früher als für die meisten Konkurrenten beginnen, denn im Admiral NÖ-Cup steht eine Woche vor Saisonstart, am 7./8. August, noch die 1. Runde gegen Auersthal auf dem Programm. „Die Vorbereitungszeit wird sehr kurz sein. Klar werden wir jetzt im Mai/Juni einige Trainings machen, wobei wir da noch die Auflagen abwarten. Das müssen wir dementsprechend organisieren. Jeder Spieler sollte dann einen Nachweis mit Testung oder Impfung bringen können. Eventuell schieben wir Mitte Juni schon ein Vorbereitungsspiel ein, machen dann eine kurze Pause und starten wieder mit Juli, so zumindest der grobe Plan“, skizziert Sektionsleiter Gerald Wagner die Zeit bis zum Saisonstart, der in Deutsch-Wagram mit der 1. Runde im Admiral NÖ-Cup fallen wird.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?