Spielberichte

Ruppersthal siegt: Nächste Pleite für Zellerndorf

USC Ruppersthal
SV Zellerndorf

1. Klasse Nordwest-Mitte: Vor fast 150 Zuschauern trafen am Samstag der USC Ruppersthal und der SV Zellerndorf aufeinander. Nichts zu holen gab es für den SV Zellerndorf beim USC Ruppersthal. Die Heimmannschaft erfreute ihre Fans mit einem 3:1. Der USCR erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Die erste Chance im Spiel hatten die Gastgeber beireits nach sechs Minuten, doch der Kopfball von Nico Schneider ging am Tor vorbei.

Im Gegenzug Zellerndorf mit einem Distanzschuss an die Stange!

Joshi, Ticker-Reporter

Im Gegenzug hatten die Hausherren bei einem Stangenschuss allerdings Glück (7.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand.

Selimis Treffer brach den Bann

Für den Führungstreffer des USC Ruppersthal zeichnete Artan Selimi verantwortlich (51.), der den Ball im Fallen am Keeper vorbei zum 1:0 ins Tor beförderte. In der 69. Minute brachte Nico Schneider das Netz für den USCR mit etwas Glück zum Zappeln.

Verteidiger will Ball klären und schießt Schneider ab und der Ball landet im Tor!

Joshi, Ticker-Reporter

Doch die Gäste konnten sich nochmals heran kämpfen. Oleksiy Chereda war zur Stelle, traf ins kurze Eck und markierte das 1:2 von Zellerndorf (76.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Ismailj Rameti, der mit einem Lupfer über den Torhüter das 3:1 aus Sicht des USC Ruppersthal perfekt machte (89.). Letzten Endes holte der USCR gegen den SV Zellerndorf drei Zähler.

Im letzten Hinrundenspiel errang der USC Ruppersthal drei Zähler und weist als Tabellenfünfter nun insgesamt 23 Punkte auf. Der USCR präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 31 geschossene Treffer gehen auf das Konto des USC Ruppersthal. Die Saison des USCR verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von sieben Siegen, zwei Remis und nur vier Niederlagen klar belegt. In den letzten fünf Partien rief der USC Ruppersthal konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

Zellerndorf muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom zehnten Platz angehen. Mit nun schon sieben Niederlagen, aber nur vier Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten der Gäste alles andere als positiv. Die Misere des SV Zellerndorf hält an. Insgesamt kassierte Zellerndorf nun schon fünf Niederlagen am Stück.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 17.03.2024 empfängt der USCR dann im nächsten Spiel den SV Hollenburg, während der SV Zellerndorf am gleichen Tag beim SC Traismauer antritt.

1. Klasse Nordwest-Mitte: USC Ruppersthal – SV Zellerndorf, 3:1 (0:0)

  • 89
    Ismailj Rameti 3:1
  • 76
    Oleksiy Chereda 2:1
  • 69
    Nico Schneider 2:0
  • 51
    Artan Selimi 1:0