Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Steinakirchen erwischt nicht besten Tag - Krummnussbaum feiert zum Herbstabschluss klaren Heimsieg

Krummnussbaum
ÖTSU Steinakirchen

In der 1. Klasse West war am Samstag SV Fraiss Bau Krummnussbaum im Einsatz und bekam es auf eigenem Platz mit ÖTSU Steinakirchen zu tun. Krummnussbaum ist in den letzten Wochen spielerisch wieder in die Spur gekommen und blieb in den letzten beiden Begegnungen ohne Niederlage, Steinakirchen feierte zwei Siege in Folge und wollte in der letzten Partie der Hinrunde noch einmal Punkte holen.

Heimelf im Laufe des Spiels überlegen

Steinakirchen findet gleich zu Beginn eine Möglichkeit vor, kommt dabei aber nicht zum Abschluss, Krummnussbaum bekommt das Match ziemlich rasch in den Griff und hat vor 250 Fans mehr vom Spiel. Den Hausherren gelingt auch ein früher erster Treffer, Elvis Dirvaru zeigt nach 10 Minuten keine Nerven und stellt per Kopf auf 1:0.

Steinakirchen versucht in der Folge dagegenzuhalten, erwischt aber nicht den besten Tag und kann nach vorne nur sehr selten für Gefahr sorgen. Die Heimelf wird im Laufe der Partie immer stärker und legt noch vor der Pause nach, Elvis Dirvaru verwertet in Minute 40 erneut per Kopf auf 2:0.

Sehenswerter Freistoßtrick zum Abschluss

Im zweiten Abschnitt geht es zumeist nur auf ein Tor, Krummnussbaum ist überlegen und erhöht rasch das Torkonto. In der 49. Minute beweist Teodor Tulcan seine Torjägerqualitäten und netzt zum 3:0 ein. Kurz darauf klingelt es wieder im Kasten der Gäste, in der 52. Minute versenkt Elvis Dirvaru den nächsten Kopfball in die Maschen.

Mitte des Abschnittes gelingt Steinakirchen mit einem sehenswerten Treffer Ergebniskosmetik, Thomas Hametner zieht in Minute 60 aus rund 40 Metern ab und der Ball landet über dem zu weit vor dem Tor stehenden Keeper zum 4:1 im Netz. Den Schlusspunkt setzt aber die Heimelf mit einem tollen Freistoßtrick, der Ball wird mit der Ferse auf die Seite aufgespielt, Teodor Tulcan geht noch ein paar Meter und versenkt das Spielgerät präzise zum 5:1 Endstand im Gehäuse (86.). 

Stimme zum Spiel:

Johannes Riesenhuber (Trainer Krummnussbaum): "Je länger das Spiel dauerte, desto stärker sind wir geworden, es war teilweise ein Spiel auf einer schiefen Ebene. Mein Team hat mit seiner Routine das Match klar dominiert, der Gegner erwischte nicht den besten Tag. Mir imponiert aber Steinakirchen, sie haben 18 Punkte ohne Legionäre erreicht, agieren mit jungen, eigenen Spielern und zeigen dabei auf."

Die Besten bei Krummnussbaum: Stefan Grossberger, Patrick Brachner, Elvis Dirvaru.

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung