2. Klasse Yspertal

In alte Muster zurückgefallen - Nöchling will sich im taktischen Bereich steigern

Die letzte Meisterschaft schloss SPU TSV Nöchling an der zehnten Stelle der 2. Klasse Yspertal ab, die Herbstrunde der laufenden Saison entwickelte sich zu einem Auf und Ab und die Mannschaft überwinterte mit 12 Zählern auf Rang 9. "Wir können mit dem Herbst nicht zufrieden sein, die Tendenz war eher stagnierend. Es haben sehr viele Leistungsträger mit nicht einmal 30 Jahren aufgehört, unsere jungen Spieler mussten in der Hinrunde noch Lehrgeld zahlen. Eine Verbesserung war im Laufe der ersten Saisonhälfte zwar schon erkennbar, leider fallen wir aber noch in alte Muster zurück. 20 Punkte hatten wir für den Hebst anvisiert, das Problem war, dass wir nie ident spielen konnten", analysiert Trainer Roland Voracek die letzten Monate.

Hannes Gasseleder wieder fix dabei

In der Vorbereitung hat Nöchling, wie auch andere höhergelegene Vereine, mit dem vielen Schnee zu kämpfen, es war in den letzten Wochen laut Voracek daher nicht möglich, viel mit dem Ball zu trainieren. Der Tabellenneunte versuchte deshalb, sich vor allem im Kraft- und Ausdauerbereich zu steigern. Drei Tests wurden bisher gespielt, letzte Woche musste man sich gegen St. Aegyd 1:8 geschlagen geben, das Ergebnis spielgelt aber laut Nöchlings Coach nicht die spielerischen Möglichkeiten wieder. Nun hofft man, bei besserem Wetter wieder auf Normalbetrieb umsteigen zu können, es stehen noch drei Tests am Programm. Am Sonntag trifft Nöchling auf Kirchberg/P., eine Woche später geht es gegen Scheibbs und die Generalprobe für das Frühjahr findet am 17. März auswärts gegen Paudorf statt.

Der Kader blieb gegenüber der Hinrunde unverändert, man hofft, im Sommer mehrere Spieler wieder an alte Wirkungstätte zurückholen zu können. Hannes Gasseleder ist dafür nach seinem Hausbau wieder fix mit dabei und wird die Sturmreihe verstärken. "Fußballerisch können wir sicher mehr, als wir im Herbst gezeigt hatten, es spielt sich aber vieles im Kopf ab. Ich will nun mein Team im taktischen Bereich verbessern und dabei bis zum Sommer als Schwerpunkt ein Spielsystem integrieren. Der Spaß soll bei der Mannschaft zurückkommen, dann wird der Erfolg auch nicht lange auf sich warten lassen", antwortet Roland Voracek auf die Frage nach den Zielen für die kommenden Monate.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Niederösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter