Spielberichte

SVg ATP Purgstall bezwingt den SK Eggenburg

SVg ATP Purgstall
SK Eggenburg

2. Landesliga West: Etwa 240 Zuschauer kamen ins "Fliederstadion" nach Purgstall. Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen der SVg ATP Purgstall und Eggenburg an diesem siebten Spieltag. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für SVg Purgstall.

Die erste Viertelstunde des Spiels war nicht nur durch gegenseitiges Abtasten geprägt. In Minute vier hatte allerdings Philipp Plank die erste Chance, doch sein Abschluss streift am Tor vorbei. Eine Minute später scheiterten die Heimsichen aus kurzer Distanz am Gäste-Keeper. Nach einer hohen Hereingabe war es dann passiert und Philipp Plank köpfte für die Heimmannschaft in der 18. Minute das erste Tor. Nach 26 Minuten vergab Haris Garagic die Top-Chance auf den Ausgleich. Praktisch im Gegenzug musste Eggenburg-Keeper Lukas Kucirek sein Team vor dem zweiten Gegentreffer bewahren. Die Sportvereinigung ATP Metallbau Purgstall hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen.

Elfmeter war die Vorentscheidung

In Minute 50 verfehlte Özcan Dinc nur knapp das Gehäuse der Gäste. In Minute 78 wurde dann auf Elfmeter für die Heimischen entschieden. Alexander Obermayr trat zum Strafstoß an und versenkte die Kugel zum 2:0 für die SVg ATP Purgstall (80.).

Tor, Toor, Tooor für Sportvereinigung ATP Metallbau Purgstall zum 2:0 durch einen verwandelten Elfmeter von 17 Alex Obermayr.

Christian Steinwander, Ticker-Reporter

Die Gäste konnten dann aber eine ihrer Chancen nutzen. In der Nachspielzeit (91.) gelang Sascha Bucher mit einem Volley der Anschlusstreffer für den SK Eggenburg. Am Schluss siegte SVg Purgstall gegen den Gast.

Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Sportvereinigung ATP Metallbau Purgstall bei. Die SVg ATP Purgstall ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SK Eggenburg musste schon 14 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. In dieser Saison sammelte Eggenburg bisher einen Sieg und kassierte sechs Niederlagen. Die Lage des SK Eggenburg bleibt angespannt. Gegen SVg Purgstall musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Die Sportvereinigung ATP Metallbau Purgstall setzte sich mit diesem Sieg vom SK Eggenburg ab und nimmt nun mit acht Punkten den zehnten Rang ein, während Eggenburg weiterhin drei Zähler auf dem Konto hat und den zwölften Tabellenplatz einnimmt.

Am kommenden Samstag tritt die SVg ATP Purgstall beim FC Moser Medical Rohrendorf an, während der SK Eggenburg einen Tag zuvor den USC Höfler Metalltechnik Seitenstetten empfängt.

2. Landesliga West: Sportvereinigung ATP Metallbau Purgstall – SK Eggenburg, 2:1 (1:0)

  • 91
    Sascha Bucher 2:1
  • 80
    Alexander Obermayr 2:0
  • 18
    Philipp Plank 1:0