Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Gäste eine Halbzeit nur zu zehnt - Ybbs gewinnt dennoch gegen Seitenstetten

USC Seitenstetten
ASK Ybbs

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellendreizehnte USC iLife Seitenstetten in der 8. Runde der 2. Landesliga West auf den Tabellensiebten ASK Bau Pöchhacker Ybbs. Seitenstetten blieb in der bisherigen Meisterschaft noch ohne vollen Erfolg, holte vor eigenem Publikum zwei Remis und hoffte auf einen Punktezuwachs. Ybbs konnte an letzten Spieltag die Serie ohne Dreier stoppen und setzte sich gegen Wieselburg klar mit 4:0 durch. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams im Mai endete mit 2:0 zugunsten von Ybbs.


Gäste führen verdient - Ybbs kassiert aber gelb/rot

Ybbs startet vor 220 Zuschauern stark in die Begegnung und bringt das Geschehen bald unter Kontrolle, bereits nach wenigen Minuten kommt das Gästeteam zur ersten Chance, dabei zeichnet sich der heimische Keeper aus. Ybbs kommt zu weiteren Möglichketen und ist überlegen, Mitte des Durchganges wird auch Seitenstetten besser, kassiert aber den ersten Gegentreffer.

Die Anfangsviertelstunde gehörte klar den Gästen aus Ybbs. Die Seitenstettner sind jetzt besser in der Partie und werden immer öfter gefährlich.

Frank Buschmann, Ticker-Reporter

Ybbs schaltet schnell und und nach einem schönen Lochpass zeigt Christopher Rass nach 25 Minuten keine Nerven und lupft das Spielgerät über den gegnerischen Tormann zum 0:1 in die Maschen. Danach fehlt bei den Gästen aber der Nachdruck, die Heimelf findet eine gute Möglichkeit vor und ist zudem kurz vor der Pause in Überzahl. In der 46. Minute spielt Christopher Rass einen Freistoß früh ab, der Schiedsrichter zeigt ihm daraufhin zum zweiten Mal die gelbe Karte und schickt den Gästespieler vom Platz.

Ybbs baut Vorsprung zum Schluss aus

Nach dem Seitenwechsel agiert Ybbs mit einem Mann weniger defensiver und steht hinten kompakt, die Gäste lassen praktisch nichts zu und versuchen nach vorne Nadelstiche zu setzen. Seitenstetten kann die numerische Überlegenheit nicht ausnützen und kommt zu fast keinen Gelegenheiten, bereits in der Schlussphase wird die Heimelf durch einen Kopfball gefährlich (85.).

Danach wird es noch einmal turbulent, in der 92. Minute gehen Seitenstettens Tormann Lorenz Pichler und Gästeakteur Fabian Marcel Holzer auf den Ball, verfehlen aber beide diesen und stoßen zusammen. Der Schiedsrichter interpretiert diese Situation als Torchancenverhinderung des Tormannes und schließt den heimischen Goalie mit Rot aus. Beim darauffolgenden Freistoß bewahrt Patrick Bruckner in der 93. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:2 Endstand. Ybbs gewinnt nach stärker erste Hälfte und einem sehr disziplinierten Auftritt in Unterzahl am Ende verdient.

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung