Vereinsbetreuer werden

ASK Ybbs feiert klaren Erfolg beim SK Eggenburg

Der ASK Ybbs hat am Freitagabend in der 23. Runde der 2. Landesliga West einen klaren 4:0-Auswärtssieg beim SK Eggenburg gefeiert. Durch den vollen Erfolg halten die Ybbser nun in der Tabelle bei 46 Punkten und liegen weiter auf Platz drei hinter dem Top-Duo der Liga. Spitzenreiter Haitzendorf führt mit 54 Zählern, dahinter folgt Wieselburg mit 53 Punkten. Beide Spitzenteams sind im Titelkampf am Samstag im Einsatz. Der SK Eggenburg liegt indes mit 22 Zählern weiter auf Rang elf.

Vor rund 200 Zuschauern in Eggenburg machten die Gäste mit einer enorm starken Anfangsphase bereits in der ersten halben Stunde alles klar. Treffer von Bedirhan Aydin (14. Minute), Manuel Leitgeb (19.), Matthias Wurm (24.) sowie Fabian Schadenhofer (26./Elfmeter) ließen keinen Zweifel am deutlichen Erfolg des ASK Ybbs aufkommen.

Ybbs-Coach: "Wir waren sehr effektiv!"

Kein Wunder, dass sich Ybbs-Trainer Christian Haabs nach dem Schlusspfiff hochzufrieden zeigte: "Wir waren in der ersten halben Stunde wirklich sehr effektiv. Wenn man aus den ersten vier Torschüssen gleich vier Tore macht, dann kann man natürlich sehr zufrieden sein. Zweite Hälfte war die Partie dann nach Hause zu spielen. Das ist ganz normal. Der Gegner hat auch die ein oder andere Chance gehabt, aber da haben wir ganz gut verteidigt. Mit dem Sieg sind wir natürlich sehr zufrieden."

"Der dritte Platz am Saisonende ist unser großes Ziel. Mehr geht nicht", meinte Haabs zur Ausgangsposition für die letzten Spiele. "Wir probieren das Punktemaximum zu machen. Natürlich zählt auch schon die Weiterentwicklung mit Blick auf die nächste Saison und da machen wir jetzt weiter."