Hohenau will an die letzte Spielzeit anknüpfen

Für den ASV Hohenau hätte es in der abgebrochenen Saison kaum besser laufen können. Bis zum Corona-Abbruch stand man an der Tabellenspitze der Gebietsliga Nord/Nordwest und spielte sich in einen echten Lauf. Nun möchte das Team von Trainer Sedat Sahin diese Leistungen bestätigen und erneut im Kampf um die Spitze dabei sein. "In erster Linie gilt es dort anzuknüpfen, wo wir aufgehört haben. Gelingt uns das, werden wir um den Titel mitspielen", so der Trainer des ASV Hohenau.

Bezogen auf das Personal gibt es kaum Neues zu vermelden. Lediglich ein neuer Spieler kommt hinzu und wird den Kader weiter verstärken. Die Rede ist von Fabian Ribing, der von den Horn Amateuren kommt und von dem sich Trainer Sahin speziell in Zukunft viel erhofft. "Mit Fabian kommt ein talentierter Spieler zu uns, der gut ausgebildet wurde. Er wird dieses Jahr sicher viel lernen und sich entwickeln, davon bin ich überzeugt", so Sahin über seinen einzigen Neuzugang.

Enges Titelrennen

Auch wenn der ASV Hohenau in der abgebrochenen Saison kein einziges mal den kürzeren zog sieht Trainer Sahin die neue Saison nicht als Selbstläufer. "Es gibt viele Kandidaten im Kampf um die vorderen Plätze. Ich schätze Wullersdorf wieder stark ein, aber auch Großenzersdorf wird nicht zu unterschätzen sein", so der Trainer über die Kräfteverhältnisse in der Liga. Aktuell befindet sich die Mannschaft wieder voll im Mannschaftstraining, nachdem das Training zuvor auf freiwilliger Basis stattfand. Sahin zeigt sich aber speziell mit der Trainingsbeteiligung zufrieden und findet optimistische Worte. "Es sind fast alle konstant beim Training dabei und wir absolvieren jetzt unsere zweite Woche. Ich bin absolut zufrieden mit der Entwicklung, obwohl es natürlich noch viel Arbeit gibt", so Sahin über den Zustand seiner Mannschaft. "Wir haben noch genug Zeit um das Timing wieder zu finden und die Automatismen zu verinnerlichen", fügt der Coach abschließend hinzu.

Zugänge: 

Fabian Ribing (Horn Amateure)

Abgänge: 

keine

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten