Spielberichte

Sieghartskirchen und Leobendorf II trennen sich remis

SV Sieghartskirchen
SV Leobendorf II

Gebietsliga Nord/Nordwest: Das Spiel vom Freitag zwischen dem SV Sieghartskirchen und der Zweitvertretung des SV Leobendorf endete vor mehr als 150 Zuschauern mit einem 2:2-Remis. Weder besiegt noch unterlegen. Leobendorf II trat gegen den Favoriten SV Sieghartskirchen an und konnte am Ende mit sich zufrieden sein.

Das Spiel hatte lange Zeit keine Tore zu bieten. Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Emir Salihovic für die Gäste zur 1:0-Führung (42.). Die Pausenführung des Schlusslichts fiel knapp aus.

Leobendorf antwortet kurz nach Rückstand

Die Heimelf erwischte einen guten Start in den zweiten Durchgang. In der 52. Minute erzielte Michael Mick das 1:1 für Sieghartskirchen. Die Gastgeber konnten dann das Spiel sogar kurzzeitig drehen. Luka Azdajic war es, der in der 67. Minute das Spielgerät im Tor des SV Leobendorf II unterbrachte und auf 2:1 stellte. Die passende Antwort hatte Nico Bock parat, als er in der 69. Minute zum 2:2-Ausgleich traf. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Beim SV Sieghartskirchen präsentierte sich die Abwehr angesichts 16 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (17). Für die Heimmannschaft gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von fünf Punkten aus vier Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Si.kirchen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz vier. Vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SV Sieghartskirchen bei. Si.kirchen blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Leobendorf II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SV Leobendorf II ist deutlich zu hoch. 26 Gegentreffer – kein Team der Gebietsliga Nord/Nordwest fing sich bislang mehr Tore ein.

Am kommenden Freitag tritt der SV Sieghartskirchen beim FC PVT Neudorf an, während der SV Leobendorf II einen Tag später die Reserve des Mannsdorf-Großenzersdorf KM empfängt.

Gebietsliga Nord/Nordwest: SV Sieghartskirchen – SV Leobendorf II, 2:2 (0:1)

  • 69
    Nico Bock 2:2
  • 67
    Luka Azdajic 2:1
  • 52
    Michael Mick 1:1
  • 42
    Emir Salihovic 0:1