Vereinsbetreuer werden

SV Oberndorf verfolgt Weiterentwicklung der jungen Spieler

Der Kader des SV Oberndorf ist jung und dementsprechend gestaltet sich das Saisonziel. Zwar möchte man ins obere Drittel der Gebietsliga West eindringen, an oberste Stelle steht jedoch die Weiterentwicklung. Dafür wurde mit Stefan Kogler ein neuer Mann an die Seitenlinie geholt. Damit sich Trainer und Spieler schnellstmöglich kennenlernen, werden bereits fleißig Trainings und Testspiele abgehalten.

Frühe Testspiele stehen auf dem Programm

Drei bis vier regelmäßige Einheiten pro Woche werden in Oberndorf bereits seit mehreren Wochen abgehalten. Den Grund für den intensiven Start während der Frühphase der Vorbereitung erläutert Josef Kozisnik, der die sportliche Leitung über hat: „Wir haben es so gemacht, dass wir seit der ersten Lockerung trainieren, damit unser neuer Trainer die Mannschaft kennenlernen kann.“ Teil des ersten Blocks in der Vorbereitung waren unter anderem bereits Testspiele gegen Ardagger, Melk und Petzenkirchen. Aktuell wurde eine Pause eingeschoben, bevor am 8.Juli die Vorbereitung fortgesetzt wird. An der Seitenlinie stand dabei mit Stefan Kogler bereits der neue Trainer für die kommende Saison: „Wir hätten gerne mit Markus Kerschner weiterhin zusammengearbeitet. Allerdings hat er immer wieder anklingen lassen, etwas leiser treten zu wollen. Wenn sich jemand anderer findet, wäre es im beidseitigen Einvernehmen kein Problem für ihn. Er spielt aber nach wie vor für uns. Nachdem Stefan gerade frei war und es in der Vergangenheit bereits Gespräche gegeben hat, passte das sehr gut.“

Junger Kader wird weiterhin geformt

Als bisher einziger Neuzugang steht Valentin Rülling von Gresten fest. „Ein Offensivmann, damit wir dort eine Verstärkung haben. Ansonsten haben wir unseren bestehenden, sehr jungen Kader, auf den wir weiterhin setzen und wo wir die Burschen weiterentwickeln wollen“, beleuchtet Josef Kozisnik die weitere Kaderplanung. Mit Alexander Hiesberger und Dennis-Romario Raducanu muss man andererseits zwei Spieler abgeben: „Alexander hat immer wieder geliebäugelt, etwas höher zu spielen und immer wieder Angebote aus höheren Ligen gehabt. Diesmal möchte er die Chance nutzen und wir haben ihm natürlich nichts in den Weg gelegt. Bei Raducanu hat es sich sehr rasch ergeben und wir waren nicht wirklich involviert.“ Für die kommende Meisterschaftsrunde wünscht sich der sportliche Leiter Folgendes: „Im ersten Drittel zu sein wäre natürlich super. Wichtig ist nach wie vor die Weiterentwicklung der jungen Spieler.“

 

Zugänge:

Valentin Rülling (Gresten)

 

Abgänge:

Alexander Hiesberger (Wieselburg)

Dennis-Romario Raducanu (Hainfeld)

 

Vorbereitungsspiele im Überblick:

Fr., 04.06.21       19:00     Ardagger (1. Landesliga) 0:0 (0:1)

Fr., 11.06.21       19:00     Melk (2. Landesliga West) 5:1 (3:0)

Fr., 18.06.21       18:45     Petzenkirchen (1. Klasse West)  1:2 (0:1)

Fr., 09.07.21       20:00     Purgstall (2. Landesliga West) -:- (-:-)

Sa., 17.07.21      18:00     Ratzersdorf (1. Klasse West/Mitte) -:- (-:-)          

Sa., 31.07.21      18:00     Wieselburg (2. Landesliga West) -:- (-:-)

Sa., 07.08.21      19:30     Ybbsitz (2. Klasse Ybbstal/AV) -:- (-:-)     

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!