1. Klasse Nord-Ost: Spieler der Runde 7 ist...

In dieser Saison haben die Fans der 1. Klasse Nord-Ost die Möglichkeit, ihren Spieler der Runde selbst zu wählen. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren zwei Spieler aus Perg/Windhaag sowie Kicker aus Pregarten, Neumarkt, Kefermarkt, Lasberg, Bad Kreuzen, Baumgartenberg, Schönau, Bad Zell und Pabneukirchen. Nachdem in der letzten Woche Union Mitterkirchen-Mitelfeldspieler Maximilian Kranzl  gewählt worden war, entfielen diesmal die meisten Stimmen auf einen Verteidiger. Die Wahl brachte ein klares Ergebnis, wurde für den Spieler der Runde eifrig gevotet. Hier geht`s zum Endergebnis:

 

Spieler der Runde 7 ist...

 

JIRI PEROUTKA  (Union Kefermarkt)

Der routinierte Tscheche ist seit Sommer 2011 in Österreich aktiv und war in den letzten beiden Jahren bei OÖ-Ligist SV Freistadt tätig. Gemeinsam mit Landsmann Radim Pouzar ist Peroutka im Sommer nach Kefermarkt gewechselt. Der erfahrene Verteidiger ist eine enorme Verstärkung, der Abwehrchef ein exzellenter Organisator der Kefermarkter Hintermannschaft. Unter der Regie von Jiri Peroutka kassierte der Aufstiegsaspirant in sieben Spielen lediglich zwei Gegentore. Auch im Derby gegen die Union Lasberg stand die Null. Auch wenn es nicht zum Sieg reichte und die Mannen von Trainer Jaroslav Konvalina die Tabellenführung abtreten musste, ließen Peroutka und seine Mannen in der Defensive nichts anbrennen, ist die Union Kefermarkt in dieser Saison noch ungeschlagen.

 

2. Platz:  Roland Freinschlag (Union Bad Zell)

3. Platz:  Michael Leitner (Union Baumgartenberg)

4. Platz:  Philipp Hackl (Union Lasberg)

5. Platz:  Manuel Huber (SPG ASKÖ Perg/Union Windhaag)

 

Spieler der Runde 6: Maximilian Kranzl (Union Mitterkirchen)

 

Günter Schlenkrich

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter