1. Klasse Nord-Ost: Spieler der Runde 10 ist...

In dieser Saison haben die Fans der 1. Klasse Nord-Ost die Möglichkeit, ihren Spieler der Runde selbst zu wählen. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren je zwei Spieler aus Perg/Windhaag, Kefermarkt und Pregarten sowie Kicker aus Lasberg, Katsdorf, Ried, Schönau und Pabneukirchen. Nachdem in der letzten Woche Union Bad Zell-Stürmer Roland Freinschlag gewählt worden war, entfielen diesmal die meisten Stimmen auf einen Mittelfeldspieler. Die Wahl brachte ein klares Ergebnis, wurde für den Spieler der Runde eifrig gevotet. Hier geht`s zum Endergebnis:

 

Spieler der Runde 10 ist...

 

DOMINIK KERSCHBAUMMAIER  (Union Kefermarkt)

Seit 1999 jagt der Mittelfeldspieler in Kefermarkt dem Ball hinterher und hat seinem Stammverein bis heute die Treue gehalten. In der Mannschaft von Trainer Jaroslav Konvalina zählt Dominik Kerschbaummaier zu den Stützen. Im Auswärtsspiel gegen Schlusslicht Union Neumarkt hat der Linksfuß im Mittelfeld mächtig Dampf gemacht und war maßgeblich daran beteiligt, dass der Aufstiegsaspirant nach drei Unentschieden in Folge den ersten Sieg frühzeitig auf den Weg brachte. Nach dem Führungstor von Daniel Gruber hatte Kerschbaummaier auf 0:2 gestellt, ehe abermals Gruber den Halbzeitstand fixierte. Nach Toren von Michael Grabner, Manuel Bachleitner, Radim Pouzar und Stanislav Peterek konnte die Konvalina-Elf einen 7:0-Kantersieg feiern. Als einziges Team der Liga sind die Kefermarkter noch ungeschlagen und von Tabellenführer Perg/Windhaag nur durch zwei Punkte getrennt.

 

2. Platz:  Günther Schwandner (ASKÖ Katsdorf)

3. Platz:  Daniel Gruber (Union Kefermarkt)

4. Platz:  Manuel Huber (SPG ASKÖ Perg/Union Windhaag)

5. Platz:  Thomas Remplbauer (Union Lasberg)

 

Spieler der Runde 9: Roland Freinschlag (Union Bad Zell)

 

Günter Schlenkrich

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter