1. Klasse Nord-Ost 14/15: Spieler der Runde 16 ist...

Auch in diesem Jahr haben die Fans der 1. Klasse Nord-Ost die Möglichkeit, den Spieler der Runde selbst zu wählen. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren zwei Spieler aus Pregarten, Mitterkirchen, Perg/Windhaag und Bad Zell sowie Kicker aus Katsdorf, Langenstein und Arbing. Nach einem spannenden Zweikampf entfielen die meisten Stimmen auf einen Stürmer. Hier geht`s zum Endergebnis:

 

Spieler der Runde 16 ist...

 

MICHAEL WINDISCHHOFER  (Union Arbing)

Die Karriere des Stürmers nahm 1999 bei der Union Arbing ihren Anfang. Nach über zehn Jahren bei seinem Stammverein war Michael Windischhofer in der Folge in Münzbach, Baumgartenberg und Naarn aktiv, ehe er im vergangenen Winter zu seinen Wurzeln zurückfand. In der Mannschaft von Trainer Roman Gintersdorfer ist das Eigengewächs im Angriff gesetzt und ein ungemein wichtiger Spieler. Im Heimspiel gegen die Union Bad Zell hatte Windischhofer seine Schussstiefel gut geschnürt und schoss die Gintersdorfer-Elf zu einer 1:0-Pausenführung. Nachdem die Gäste das Spiel gedreht hatten, fixierte der frischgebackene Spieler der Runde mit seinem zweiten Tor den Ausgleich. Kurz vor dem Schlusspfiff trafen die Bad Zeller jedoch erneut ins Schwarze, endete mit einer 2:3-Niederlage die Erfolgsserie der Union Arbing. Nach der achten Saisonniederlage ist die Gintersdorfer-Elf vom "Strich" nur durch zwei Punkte getrennt und schwebt in Abstiegsgefahr.

 

2. Platz:  Georg Quirtmair (ASKÖ Katsdorf)

3. Platz:  Lukas Himmelbauer (Union Bad Zell)

4. Platz:  Ales Cervenka (Union Pregarten)

5. Platz:  Mathias Pinecker (ATSV Langenstein) 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter