2. Klasse Mitte-Ost: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Union Michaelnbachs Spielertrainer Radim Tichy die Vorschau auf die erste Frühjahrsrunde der 2. Klasse Mitte-Ost vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Michaelnbach möchte bis zum Schluss im Kampf um den Aufstieg ein ernstes Wort mitreden und steht zum Auftakt in Prambachkirchen vor einem Pflichtsieg. Tichy ist der Meinung, dass von den zahlreichen Aufstiegskandidaten der eine oder andere bereits in der ersten Runde Federn lässt.

Samstag, 18 Uhr, UFC Eferding 1b - Union Mühlbach  Tipp:  2:0
Die Eferdinger werden Unterstützung aus dem OÖ-Liga-Kader erhalten und sich deshalb auch durchsetzen. Die Aufstiegsambitionen von Mühlbach werden meiner Meinung nach einen ersten Dämpfer erhalten.

Union Raiffeisen Prambachkirchen - Union Michaelnbach  Tipp:  0:2
Nach einer verkorksten Herbstsaison haben die Hausherren einige Spieler verloren. Wollen wir vorne dranbleiben, müssen wir diese Partie gewinnen. Doch so einfach wird es nicht, auch wenn wir hart trainiert und eine gute Mannschaft haben. Nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel werden wir uns aber auch in der Fremde durchsetzen.

Sonntag, 16.30 Uhr, Union Hofkirchen/Trattnach - SV Alkoven  Tipp:  5:1
Die "Fledermäuse" lassen sich vom doch etwas überraschenden Trainerwechsel nicht beirren und werden einen ungefährdeten Heimsieg einfahren. Der alte und neue Trainer, Peter Nobis, hat eine sehr starke Mannschaft zur Verfügung, die zu den heißen Aufstiegskandidaten zählt.

Sonntag, 16.30 Uhr, Union Buchkirchen - SV Sparkasse Aschach/Donau  Tipp:  4:1
In Aschach herrscht Unruhe. Dennoch will der Tabellenletzte die "Rote Laterne" unbedingt weiterreichen und wird deshalb auch beim Herbstmeister seine Haut so teuer wie möglich verkaufen. Buchkirchen gehört zu den Top-Favoriten, hat aber ab und an mit Disziplinlosigkeiten zu kämpfen. Sollte der Tabellenführer diese in den Griff bekommen, führt kein Weg an Buchkirchen vorbei.

Sonntag, 16.30 Uhr, SV Oftering - SV Schlüßlberg  Tipp:  3:0
An guten Tagen - vor allem auf eigenem Platz - kann Oftering jeden Gegner schlagen. Gegen schwächere Mannschaften wiederum tut sich die Kohout-Elf aber oft sehr schwer. Zum Rückrundenauftakt werden die Ofteringer aber einen klaren Heimsieg feiern und sich fortan auch in der Tabelle verbessern.

Sonntag, 16.30 Uhr, SK Ford Danner Gallspach - SV Kematen/Innbach  Tipp:  1:1
Die Hausherren gehen zwar als Favorit in dieses Spiel - das Derby werden sie aber nicht gewinnen. Kematen will unbedingt die Negativserie beenden und hofft auf einen ähnlich guten Start wie zu Beginn der Saison. Ich glaube, das wird ein Unentschieden.

Union Meggenhofen - UFC Haibach/Donau  2:1
Beide Mannschaften hatten zu Saisonbeginn einige Probleme, sind dann aber in der zweiten Herbsthälfte toll in Fahrt gekommen. Nicht zuletzt aufgrund des Heimvorteils - der kleine Platz - denke ich, das Meggenhofen gewinnen und den Lauf der Gamharter-Elf stoppen wird.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.