Schneegattern: "Alle sind begeistert"

Obwohl sich ein Transfer zerschlagen hat, stehen ATSV Schneegatterns Trainer Fritz Kreiseder drei neue Kaderspieler zur Verfügung. Mit dem "frischen" Personal bereitet sich der Tabellensechste der 2. Klasse Süd-West seit 31. Januar intensiv auf die Frühjahrssaison vor und hat den Aufstiegskampf noch nicht aus den Augen verloren. "Wenn wir vom Start weg einen Lauf erwischen und die Top-Teams schwächeln sollten, können wir vielleicht noch herankommen", hat Sektionsleiter Günther Hasenöhrl die Flinte noch nicht ins Korn geworfen.

Neben Alexander Karrer (Friedburg 1b) und Gerhard Lettner (Straßwalchen) ist im Winter auch der Deutsche Denny Bielig nach Schneegattern gewechselt. "Sämtliche Spieler sind derzeit topfit und gehen hochmotiviert ans Werk. Alle sind begeistert und man spürt, dass es die Mannschaft im Frühjahr noch einmal wissen will", hofft der Sektionsleiter nach dem Einbruch in der zweiten Herbsthälfte auf eine starke Rückrunde. "Auch die Trainingsbeteiligung ist ausgezeichnet, sind im Schnitt rund 20 Leute dabei."

Das erste Testspiel verlor die Kreiseder-Elf gegen Neumarkt 1b mit 1:2 und bestreitet am Samstag auf dem Kunstrasen in Vöcklamarkt gegen Bruckmühl ihr nächstes Vorbereitungsspiel. "Sämtliche Kicker sind schon in Vorfreude auf das Trainingslager. Anfang März geht`s mit insgesamt 28 Mann für eine Woche auf Mallorca", so Hasenöhrl, der den Fokus bereits auf die nächste Saison richtet. "Sollte es heuer für ganz vorne nicht mehr reichen, wollen wir im kommenden Spieljahr noch einmal angreifen. Wenn die Vereinsführung grünes Licht gibt, werden wir im Sommer voraussichtlich einen Top-Transfer abwickeln."


Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter