St. Agatha: Mit Torjäger kam Erfolg zurück

In der Herbstsaison der 2. Klasse West-Nord war die Union St. Agatha in den Kampf gegen die "Rote Laterne" verwickelt. Die Mannschaft von Trainer Manfred Pichler absolvierte dann eine respektable Rückrunde, kam zwar nur als Elfter ins Ziel, fand ab den Anschluss ans Tabellenmittelfeld. In der kommenden Saison soll bei den Agathensern der Pfeil weiterhin in die richtige Richtung zeigen. Während keine Kaderveränderungen geplant sind, schwingt inzwischen ein neuer Trainer das Zepter.

"Nach zwei Knie-Operationen war unser Goalgetter Christoph Schleimer im Frühjahr wieder dabei und auch der Garant des Aufschwungs. Er wirkte zwar nur bei sechs Spielen mit, erzielte aber neun Tore", erklärt der stellvertretende Sportliche Leiter, Lukas Haider. St. Agatha blieb in den letzten drei Spielen ungeschlagen und konnte dabei Aufsteiger Bruck-Peuerbach eine empfindliche 6:3-Niederlage beibringen. "Gerade in diesem Spiel hat man gesehen, welch Potenzial in der Mannschaft steckt. Deshalb können wir auch zuversichtlich in die Zukunft blicken", so Haider.

Auch wenn in der Rückrunde die Leistungen zufriedenstellend waren und die Mannschaft überaus heimstark ist, bereitet vor allem die eklatante Auswärtsschwäche Kopferzerbechen. So mussten die Agathenser in 13 Spielen zwölf Mal den Platz als Verlierer verlassen. "Das ist eine katastrophale Bilanz, daran müssen wir arbeiten. Wären wir auswärts ein wenig stärker gewesen, könnten wir in der Tabelle weiter vorne zu finden sein", weiß Lukas Haider.

Unter Neo-Trainer Karl Baschinger soll nicht nur die Auswärtsschwäche behoben, sondern die Leistungskurve stabilisiert und weiter angehoben werden. "Wir wollen an die gute Frühjahrssaison anknüpfen, uns weiter steigern und uns im Mittelfeld der Tabelle präsentieren. Transferaktivitäten sind keine vorgesehen, wollen wir mit dem bestehenden Kader in die neue Saison gehen. Denn wir verfügen über eine starken Nachwuchs, sollen die jungen Spieler eine Chance erhalten", so Haider.


Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.