"In Graz weiß es jeder!" Pirka will Meister werden!

pirka windorf kratochwil svNeun Mal feierten die Kicker des SV Pirka in der vergangenen Hinrunde einen Sieg und nur einmal mussten sich die Ballkünstler geschlagen geben. Insgesamt gingen also 27 Punkte auf das Konto der Mannschaft, überwintert wurde somit, mit nur einem Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Murfeld, auf dem zweiten Tabellenrang. Im Frühjahr will es Pirka wieder ordentlich krachen lassen und am Ende der Saison ganz oben stehen und den Meistertitel der 1. Klasse Mitte B sowie das 50-jährige Bestehen des Vereines feiern.

Vorbereitung läuft auf Hochtouren

Seit 10. Februar ist es mit der Winterpause in Pirka wieder vorbei und die Spieler schnüren wieder regelmäßig ihre Kickerstiefel. Coach Reinhard Cernec bittet wieder regelmäßig zum Training und lässt die Kicker ordentlich schwitzen. Die bisherige Aufbauzeit läuft nicht so schlecht, derzeit hadert der Übungsleiter allerdings mit vielen angeschlagenen Spielern. "Wir haben derzeit einige Angeschlagene. Es handelt sich hierbei aber um keine gravierenden Verletzungen sondern um Zerrungen, Krankheiten etc. Das ist natürlich etwas mühsam, aber das ist nun einmal so", erzählt Trainer Cernec im Gespräch mit ligaportal.at. Die Trainingsbeteiligung in Pirka ist aber trotzdem hoch und auch die Stimmung lässt nicht zu wünschen übrig. "Wenn wir ein Testspiel gewonnen haben, war die Stimmung immer extrem gut, als nach einer Niederlage." Aufbauspiele konnten bereits vier Stück absolviert werden - zwei Spiele konnte Pirka für sich entscheiden, die anderen zwei Partien gingen verloren. "Das ist derzeit noch ein Auf und Ab. Drei Spiele sind noch ausständig", verrät uns der Übungsleiter.

Meistertitel zum Jubiläum

Mit nur einem Punkt Rückstand auf Winterkönig Murfeld, lauert der Sportverein auf dem zweiten Tabellenrang. Das Ziel ist klar. "Unser Ziel kennt in Graz jeder, wir wollen natürlich Meister werden!" Ein Meistertitel würde das Jahr 2014 besonders krönen, schließlich feiert man nur eine Woche nach Meisterschaftsende das 50-Jahr-Jubiläum. "Es wird drei Tage lang gefeiert und Fußball gespielt. Da wäre es natürlich toll, wenn wir auch unseren Meistertitel feiern könnten."

von Kati Wallner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten