Derbysieg: Pirka besiegt Straßgang!

Ein tabellarisches Nachbarschaftsduell bestreiten der Tabellensechste SV Pirka-Windorf und der Siebente SV Straßgang in Runde 10 der 1. Klasse Mitte B. Zudem trennen beide Sportplätze nur 2,1 Kilometer Luftlinie, man kann also fast von einem Derby sprechen. Dass sich nur 40 Zuseher am Sportplatz Pirka einfinden, grenzt also fast an Frevel, schließlich gilt es gerade für die Heimelf, mit einem Sieg an die oberen Plätze anzuschließen.

 

Pirka mit dem Dosenöffner

Im ersten Durchgang werden die wackeren Fans, die sich am Sportplatz in Pirka eingefunden haben, nicht gerade mit Fußballfeinkost verwöhnt. Beide Mannschaften sind mehr darauf bedacht, erst einmal die Defensive zu stärken, nach vorne geht wenig. Und wenn der Ball einmal in die Nähe des gegnerischen Tores gelangt, fehlt meist die letzte Präzision, um zu einer Torchance zu kommen, dies gilt für beide Seiten. Diesen Umstand nimmt Jure Vezonik zum Anlass, um eben nicht abzuspielen und in Minute 32 drei Straßganger Verteidiger stehen zu lassen, ehe er zur 1:0 Führung für Pirka trifft. Dabei bleibt es auch bis zur Halbzeit, Schiedsrichter Muhamed Jasarevic pfeift pünktlichst zur Pause.

Vezonik macht den Deckel drauf

Beide Trainer geben ihren Teams die Chance, es im zweiten Abschnitt besser zu machen, verzichten zunächst auf Veränderungen. Das Spiel plätschert auch im zweiten Abschnitt vor sich hin, mit Halbchancen auf beiden Seiten. Dass es am Ende doch einen Sieger gibt, ist zum einen Marco Viet zu verdanken, der in der 70. Minute zum Lupfer ansetzt und Tormann Christian Stelzer zum 2:0 überhebt. Und andererseits erneut Jure Vezonik, der vier Minuten später um den Tormann herumkurvt und den Endstand von 3:0 herstellt.

Stefan Fladerer (Tormann und Trainer SV Pirka-Windorf): "Es war ein sehr kampfbetontes Spiel, mit wenigen Highlights auf beiden Seiten. Das 1:0 hat uns das Spielen etwas erleichtert, nach dem 3:0 war die Sache klar."

Stefan Müller

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten