Bad Gams: Am Transfermarkt zugeschlagen und schon wieder im Training

Das Transferprogramm in Bad Gams dürfte abgeschlossen sein. Drei Spielerabgänge sind zu verzeichnen, dafür darf man sich über vier neue Spieler an Bord freuen. Mit den Verstärkungen soll es in der kommenden Saison klappen - dieses Mal wollen die Bad Gamser von der Tabellenspitze lachen. Sie sind heiß, denn sie wollen aufsteigen und gerade deswegen steht man bereits wieder mitten im Training.

Drei Spielerabgänge müssen die Bad Gamser vermelden. Die beiden slowenischen Legionäre Denis Majhenic und Domen Fasvald verlassen den Sportclub. Goalie Wolfgang Müller hängt seine Kickerstiefel an den Nagel und beendet seine Karriere. Für Ersatz beziehungsweise Verstärkung wurde aber bereits gesorgt. Neuer Torhüter ist Andreas Leonhard. "Er hat zuletzt in der Oberliga bei St. Peter/S. gespielt. Auch Christopher Townsley von Schwanberg ist nun bei uns", erzählt uns Coach Franz Posch. Verstärkung für die Offensive gibt es ebenfalls. Ellmar Leitinger, der Bomber aus der Unterliga Süd von Mettersdorf, wechselt nach Bad Gams. "Er hat in seinen Jahren bei Mettersdorf sehr viele Tore geschossen, jetzt hoffen wir natürlich, dass er bei uns auch so einschlägt", grinst der symphatische Trainer. In der vergangenen Saison netzte Leitinger 35 Mal für den Unterligisten. Michael Leitner wechselt ebenfalls von Mettersdorf zu Bad Gams.

Vergangenes Wochenende wurde bei Trainer Franz Posch zuhause ordentlich gefeiert. "Es waren bestimmt 60 Fußballer bei uns zuhause, da ist es ganz schön umgegangen. Die Kameradschaft ist unheimlich stark, wir alle ziehen an einen Strang und die neuen Spieler sind uns ja auch keine unbekannten." Mit dem Training hat man bereits begonnen, denn in der kommenden Saison will Bad Gams ganz oben stehen.

von Kati Wallner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten