Titelmitstreiter: Krakaudorf erfüllt die "Pflichtaufgabe" gegen die Gaaler!

USV Krakaudorf
UFC Gaal

In der Gebietsliga Mur empfing am Samstag der Tabellenvierte der USV KFZ Erdbau Moser Krakaudorf in der 8. Runde den Tabellenzwölften den UFC Gaal. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Gaal mit 2:1 das bessere Ende für sich. Diesmal aber gelang es der Mulaosmanovic-Truppe den Spieß umzudrehen und drei ungefährdete Punkte unter Dach und Fach zu bringen. Was heißt, dass Krakaudorf nun nach 6 Spielen bei 15 Punkten hält. Für die Gaaler reichte es erst zu 5 Zählern, was den vorletzten Rang mit sich bringt. Der Spielleiter war Ahmad Reish - 125 Zuseher waren im Alpenstadion mit von der Partie.

AdrianShatriKrakaudorf Bildgröße ändern

(Adrian Shatri steuerte einen Treffer zum Krakaudorfer Heimsieg bei)

 

Krakaudorf legt die Basis für den Erfolg

Die Anfangsviertelstunde verläuft völlig offen, Tormöglichkeiten sind aber noch Mangelware. Zwar ist man beiderseits darum bemüht, sich formatfüllend ins Bild zu stellen. Aber wenn es darum geht, den finalen Pass an den Mann zu bringen, schafft es das Gegenüber immer wieder, entscheidend dazwischen zu grätschen. Die erste dicke Torchance finden dann die Herk-Schützlinge vor. Aber Krakaudorf-Keeoer Spreitzer kann in der 27. Minute Schlimmeres verhindern. 29. Minute: Dem 18-jährigen Christoph Kogler gelingt mit dem 1:0 sein erstes Meisterschaftstor. Was den Gastgeber auf den Geschmack bringt. Noch vor dem Pausenpfiff kommt es zum 2:0. Diesmal ist es Adrian Shatri, der sich in die Schützenliste eintragen kann.

Für die Gaaler gibt es nichts zu holen

Augenblicke nach Wiederbeginn, insgesamt kommt es zu 5 Verwarnungen, gelingt es den Heimischen auf 3:0 zu erhöhen. 47. Minute: David Hlebaina sorgt frühzeitig für klare Fronten bzw. sind nun auch die letzten Zweifel aus dem Weg geräumt. In der 57. Minute deutet dann alles auf das 4:0 hin. Aber Mario Weilharter scheitert mit einem Elfmeter am hervorragend reagierenden Michael Kolland, im Gaaler Tor. In der dann noch verbleibenden halben Stunde halten sich die Aufreger soweit in Grenzen. Die Heimischen sind dabei dem vierten Treffer näher, als die Gaaler ihrem ersten. Letztendlich bleibt es aber beim 3:0-Spielendstand.

 

USV KRAKAUDORF - UFC GAAL 3:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 (29. Kogler), 2:0 (44. A. Shatri), 3:0 (47. Hlebaina)

 

Stimme zum Spiel:

Alexander Jesner, Sektionsleiter Krakaudorf:

"Nach einem kurzzeitigen Abtasten ist es uns bestens gelungen, den Gegner zu dominieren. Demnach geht der Heimsieg nach einem kompakten Auftritt, auch vollauf in Ordnung."

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo