Tore zu den richtigen Zeitpunkten: Gross Steinbach ist nach Sieg gegen St. Kathrein zurück an der Spitze!

Der Tabellenführer Gross Steinbach hat in der 20. Runde der Gebietsliga Ost USV RB Granitzer St. Kathrein/Off. zu Gast. Die Hausherren sind zuletzt wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt, nachdem man zuvor zwei Niederlagen in Serie hinnehmen musste. Man liegt punktegleich mit Dechantskirchen an der Spitze, aufgrund der besseren Tordifferenz hat man aber den Platz an der Sonne inne, diesen möchte man verteidigen. St. Kathrein liegt mit 10 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz, im Frühjahr wartet man noch auf die ersten Punkte, diese sollen nun gelingen. Auch wenn es eine schwierige Aufgabe wird, in den letzten Runden war man gegen durchaus starke Gegner knapp dran.

St. Kathrein absolut ebenbürtig

Die Partie verläuft von Beginn an recht ausgeglichen, St. Kathrein zeigt hier von der ersten Sekunde an, dass man sich nicht kampflos geschlagen geben wird und macht den Hausherren das Spiel damit schwer. Dennoch kann Gross Steinbach in der 20. Spielminute mit 1:0 in Front gehen, Georg Voit ist der Torschütze auf Seiten der Gastgeber. Bis zur Pause passiert dann eigentlich nicht mehr viel, es ist ein Aufeinandertreffen auf Augenhöhe, die Eggler Elf kann mit der knappen Führung in die Pause gehen. 

Voit mit dem Doppelpack

Auch im zweiten Durchgang ändert sich wenig am Spielgeschehen, es werden viele hohe Bälle gespielt, St. Kathrein zeigt eine starke kämpferische Leistung. In der 64. Spielminute kann Gross Steinbach dann aber auf 2:0 erhöhen, Adrian Laszlo Pentek ist erfolgreich. Nun haben die Hausherren etwas Oberwasser und können drei Minuten später nachlegen, Georg Voit sorgt mit dem Tor zum 3:0 für eine kleine Vorentscheidung. Die Hiebler Elf steckt aber nicht auf und hält weiterhin gut dagegen. In der Nachspielzeit bekommen die rund 80 Zuseher dann noch zwei Treffer zu sehen, zunächst kann Georg Voit seinen Doppelpack schnüren, eine Minute später gelingt Daniel - Andreas Ponsold der Ehrentreffer zum 4:1 Endstand. 

Statement Norbert Eggler (Trainer Gross Steinbach): "Wir haben uns heute schwer getan, der Gegner war absolut ebenbürtig. Man hat heute nicht gesehen, wer hier Erster und wer Letzter ist, St. Kathrein hat nie aufgesteckt. Für uns sind im Endeffekt die drei Punkte wichtig."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten