Gebietsliga Süd 15/16: Vorschau Runde 15

In der steirischen Gebietsliga Süd steht diese Woche der 15. Spieltag auf dem Programm. Am Osterwochenende gibt es wieder sieben sehr interessante Partien zu sehen. Kann Kirchbach den Vorsprung halten oder machen die Verfolger Punkte gut? Welche Teams holen sich die begehrten drei Zähler? Und wer muss sich geschlagen geben? Was passiert im Duell im Tabellenkeller? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!


Sa, 26.03.2016, 15:00 Uhr

Tus Raiba Kirchbach - SV Pratscher Sinabelkirchen

Live-Ticker

Tus Raiba Kirchbach SV Pratscher Sinabelkirchen

Am Samstag um 15 Uhr geht es in der Gebietsliga Süd schon wieder los. Um 15 Uhr treffen die Kicker des TUS Kirchbach auf die Elf des SV Sinabelkirchen. Kirchbach startete erfolgreich in die Rückrunde, ließ gegen St. Peter/O. nichts anbrennen und feierte einen 3:1-Erfolg. Für Sinabelkirchen lief es nicht ganz nach Plan, schließlich musste man sich gegen Jagerberg mit 0:2 geschlagen geben. Sinabelkirchen brennt auf Wiedergutmachung, weiß aber, dass es in Kirchbach alles andere als ein Zuckerschlecken werden wird. Die Heimstärke der Kirchbacher ist weit und breit bekannt, nichtsdestotrotz werden die Gäste bis zum Schluss beherzt kämpfen.

Sa, 26.03.2016, 15:00 Uhr

USV St. Marein bei Graz - SVU Immo Company Halbenrain

Live-Ticker

USV St. Marein bei Graz SVU Immo Company Halbenrain

Die Truppe aus Halbenrain muss am Samstag die Reise nach St. Marein antreten. Dieses Duell verspricht reichlich Spannung, schließlich treffen hier zwei Tabellennachbarn aufeinander, die nur drei Punkte voneinander getrennt sind. Die Hausherren sind heiß, schließlich musste man sich im Auftaktspiel geschlagen geben und will am Samstag endlich wieder aufjubeln. Man muss aber vorsichtig sein, denn Halbenrain wird die Reise mit breiter Brust antreten, denn der SV konnte seine Partie gegen Nestelbach klar mit 6:2 für sich entscheiden. St. Marein will sich nicht unterkriegen lassen und wird beherzt auftreten. Halbenrain brennt auf dieses Duell, schließlich musste man sich im Hinspiel mit 0:6 geschlagen geben.

Sa, 26.03.2016, 15:00 Uhr

USC Raiffeisen Großwilfersdorf - USV Murfeld Süd

Live-Ticker

USC Raiffeisen Großwilfersdorf USV Murfeld Süd

Ebenfalls am Samstag um 15 Uhr trifft der USC Großwilfersdorf auf die Elf des USV Murfeld Süd. Für beide Mannschaften verlief die erste Runde im Frühjahr ganz nach Plan. Großwilfersdorf setzte sich in Riegersburg mit 2:1 durch und Murfeld Süd konnte einen 2:0-Heimsieg über St. Marein feiern. In dieser Tonart soll es nun für beide Mannschaften weitergehen. Wer wird sich hier durchsetzen? Großwilfersdorf hat mit Murfeld Süd noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel musste sich der USC mit 2:3 geschlagen geben. Mit dem heimischem Publikum im Rücken, soll nun die Revanche gelingen! Ganz so einfach wird sich Murfeld aber nicht geschlagen geben.

Sa, 26.03.2016, 15:30 Uhr

SV JuLuNi Sturm Klöch - Tus St. Peter/O.

Live-Ticker

SV JuLuNi Sturm Klöch Tus St. Peter/O.

Um 15 Uhr 30 kommt es in der Gebietsliga Süd zum Duell im Tabellenkeller, schließlich trifft der Vorletzte, SV Klöch, auf das Schlusslicht aus St. Peter/O. Beide Mannschaften mussten sich in ihrem ersten Duell im Frühjahr geschlagen geben und auf ein Erfolgserlebnis warten. Beide Teams wollen endlich zeigen was sie wirklich drauf haben und Punkte anschreiben. Das Hinspiel zwischen den beiden präsentierte sich relativ ausgeglichen und endete 0:0. Ob gar wieder mit einer ausgeglichenen Partie zu rechnen ist oder kann sich dieses Mal jemand durchsetzen?

Sa, 26.03.2016, 15:30 Uhr

SVU Steirerfleisch Wolfsberg - USV Nestelbach im Ilztal

Live-Ticker

SVU Steirerfleisch Wolfsberg USV Nestelbach im Ilztal

Die Truppe aus Wolfsberg hatte am vergangenen Wochenende allen Grund zum Feiern, schließlich konnte man das erste Duell im Frühjahr für sich entscheiden. Wolfsberg knackte Klöch nämlich mit 3:2. Auch am Samstag will der derzeitige Tabellenneunte Gas geben und drei Punkte anschreiben. Zu Gast ist die Elf aus Nestelbach, die zum Auftakt eine feste Ohrfeige kassierte, gegen Halbenrain setzte es nämlich eine 2:6-Niederlage. Diese Niederlage gilt es nun schnell zu verdauen und in Wolfsberg mit breiter Brust anzutreten. Wolfsberg wird Nestelbach bestimmt nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn im Hinspiel setzte es für den SVU eine 1:6-Niederlage.

Mo, 28.03.2016, 15:00 Uhr

USC Jagerberg – St.Stefan/R. - USV Raika Unterlamm

Live-Ticker

USC Jagerberg – St.Stefan/R. USV Raika Unterlamm

Weiter geht es dann am Ostermontag mit der Partie zwischen dem USC Jagerberg und der Elf des USV Unterlamm. Während Jagerberg einen gelungenen Auftakt feierte und Sinabelkirchen mit 2:0 schlug, musste sich Unterlamm geschlagen geben. Unterlamm spielte zwar bemüht, musste gegen Mureck aber mit einer 2:3-Niederlage vom Feld. Unterlamm will sich davon aber nicht unterkriegen lassen und in Jagerberg auftrumpfen. Ganz so einfach wird sich Jagerberg vor heimischem Publikum aber nicht geschlagen geben, denn im Waldstadion biss sich schon so manch ein Gegner die Zähne aus.

Mo, 28.03.2016, 15:30 Uhr

TuS JR Company GmbH Mureck - SU Riegersburg/Vulkanland

Live-Ticker

TuS JR Company GmbH Mureck SU Riegersburg/Vulkanland

Abgeschlossen wird die 15. Runde am Montag um 15 Uhr 30 mit der Partie zwischen TUS Mureck und der SU Riegersburg. Trotz der vielen Verletzungen wusste Mureck am vergangenen Wochenende zu überzeugen und knackte Unterlamm mit 3:2. In dieser Tonart soll es für den derzeitigen Tabellenfünften auch gegen Riegersburg weitergehen. Für die Riegersburger gab es am vergangenen Spieltag nichts zu holen, doch unterkriegen will man sich auf keinen Fall lassen. Riegersburg wird hochmotiviert in das Spiel gehen und den 1:0-Sieg aus der Hinrunde bestätigen wollen. Mureck wird allerdings etwas dagegen haben und selbst mit breiter Brust antreten.