SV Lebrings Marco Heil: "Über 30 genießt man die Pause umso mehr."

Marco Heil drückt dem steirischen Amateurfußball seit Jahren seinen Stempel auf. Er ist ein echter Goalgetter. Heuer erzielte er für den SV Lebring auch schon wieder acht Tore. Wir sprachen nun mit dem Stürmer und wollten wissen, wie zufrieden er mit der Hinrunde ist und wie die Ziele für die Rückrunde aussehen. 

heil marco

Marco Heil ist ein echter Torjäger 

LIGAPORTAL: Wie zufrieden bist du mit der Hinrunde?

Marco Heil: "Mit der Hinrunde können wir natürlich gar nicht zufrieden sein. Wenn man nach 10 Spieltagen Tabellenführer ist und dann auf Platz 9 in die Winterpause geht, ist in den letzten 5 Runden einiges falsch gelaufen."

LIGAPORTAL: Was waren die Höhepunkte? 

Marco Heil: "Der absolute Höhepunkt in der Hinrunde war natürlich der 5:0-Derby-Auswärtssieg in Tillmitsch!"

LIGAPORTAL: Wie sehr hast du die Winterpause genossen?

Marco Heil: "Wenn man über 30 ist, genießt man die Winterpause umso mehr (grinst)."

LIGAPORTAL: Wie hat sich die Mannschaft fitgehalten?

Marco Heil: "Wir haben bis Mitte Dezember weiter trainiert und danach hab ich mich selbstständig mit Krafttraining und ein paar wenigen Läufen fit gehalten."

LIGAPORTAL: Haben sich die Ziele durch die Hinrunde verändert?

Marco Heil: "Natürlich hat sich unsere Ausgangslage durch die schlechten Spiele am Ende der Hinrunde verändert. Wir dürfen jetzt nicht auf die Tabelle schauen. Wichtig wird sein, dass wir einen guten Start ins Frühjahr erwischen. Das wird mit dem Auswärtsspiel in Gnas schwierig genug. Wenn wir in einen guten Rhythmus kommen und konstant gute Leistungen abliefern, können wir es sicher noch in die Top 3 schaffen!"

LIGAPORTAL: Wie wichtig sind Onlineportale wie Ligaportal für den Amateurfußball?

Marco Heil: "Sehr wichtig, da man den Überblick über alle Ergebnisse hat. Vor allem die untersten Ligen profitieren dadurch sehr, da man sonst wenig Medienpräsenz hat in diesen Ligen."

LIGAPORTAL: Wie viele Punkte braucht es heuer für den Meistertitel? 

Marco Heil: "Ich denke, dass man wieder die obligatorische 60-Punkte Marke erreichen muss, wenn man Meister werden möchte!"