Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Transferknaller! Fürstenfeld-Knipser Domagoj Beslic wechselt den Club!

Der SC Raiffeisen Fürstenfeld, der gegenwärtig seine bereits elfte Spielsaison in ununterbrochener Reihenfolge in der Landesliga absolviert, war zuletzt in der Hinrunde wohl uneingeschränkt das "Team der Stunde". Nur einen einzigen Punkt rangiert die Truppe des Trainerduos Hochleitner/Stocker hinter dem Herbstchampion St. Anna/Aigen. Jetzt aber gilt es für die Thermenstädter einen ganz empfindlichen Abgang wegzustecken. Denn die personifizierte Torgefahr Domagoj Beslic wechselt mit sofortiger Wirkung zurück zum Regionalligisten SV Lafnitz. Die Feldhofer-Truppe zählt bekanntlich zu den ganz heißen Aufstiegskanditaten in die neugeschaffene zweithöchste Spielklasse.

 

Wie weit gelingt es diesen Abgang zu kompensieren

Der 27-jährige Kroate war bereits drei Jahre im Dress der Lafnitzer auf Torjagd gegangen. Von 2012 bis 2015 konnte die personifizierte Torgefahr gleich 34 mal seine Vistenkarte im gegnerischen Kasten abgeben. Nach Klagenfurt und Hartberg war dann Fürstenfeld die nächste Station des umtriebgen Angreifers. Und auch dort konnte Beslic dann seinen ausgeprägten Torriecher sehr oft unter Beweis stellen. In eineinhalb Spielsaisonen zappelte das Leder mit ihm als Adressat gleich 42 mal im gegnerischen Tornetz. Angesichts dieser herausragenden Werte wird es für Fürstenfeld wohl ein ganz schweres Unterfangen werden, gleichwertigen Ersatz zu bekommen.

Beslic-Stocker.Fürstenfeld Bildgröße ändern

Domagoj Beslic hier mit Trainer Sascha Stocker jagt ab dem Frühjahr 2018 wieder in Lafnitz dem Leder hinterher.

(Bilder: Richard Purgstaller)

 

Robert Tafeit

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung