DSV Leoben: Nach Abwenden des Super-GAU will man neu durchstarten!

Man schreibt die 23. Runde, DSV Leoben mit Coach Hannes Reinmayr zementiert sich mit der 0:2-Heimpleite gegen Mettersdorf am Tabellenende weiter ein. Jetzt war eine rasche Reaktion gefragt. Mit "Feuerwehrmann" Ivo Gölz, der aus den letzten 7 Spielen 12 Punkte holen kann, schaffte man es dann tatsächlich noch, die Landesliga zu halten. Wobei dem "Hochofenballett" aber auch der Rückzug von Bad Radkersburg zugute kommt. Um einer weiteren holprigen Saison aus dem Wege zu gehen, hat man es sich beim obersteirischen Traditionsverein vorgenommen, vom Start weg ordentlich auf das Gaspedal zu steigen. Kadermäßig sollte das Team an Qualität dazugewonnen haben. Vor allem die Verpflichtung von Mohamadou "Mo" Idrissou, 39-facher Kameruner Teamspieler bzw. hat er jede Menge Bundesligaspiele auf seiner Visitenkarte (Gladbach, Frankfurt), erweckte großes Interesse. Bei Samuel Eto'o reichte das Kleingeld dann doch nicht. Aber gut vorstellbar, dass dieser einmal einen Sprung bei seinem "Spezi" vorbeischaut. LIGAPORTAL plauderte mit Trainer Ivo Gölz. Wie sieht er den aktuellen Stand im Verein:

 

Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Wir wurden weitgehenst schon abgeschrieben. Vielleicht war es genau das, was uns stark gemacht hat. Ich habe versucht kurzfristig das System entsprechend zu ändern. Was die Burschen bestens angenommen haben. So ist es letztlich auch gelungen, das angestrebte Ziel zu erreichen."

 

Welche Transferaktivitäten gibt es zu vermelden?

"4 Abgänge stehen 4 Neuzugänge gegenüber. Die Burschen haben sich schon sehr gut integriert. Bis zum Meisterschaftsstart gilt es noch an der erforderlichen Abstimmung zu feilen. Dann könnte das schon etwas werden mit einer starken 7. Landesligasaison, die nun infolge ansteht."

 

ZUR Landesliga Transferliste

 

Wie sieht das ausgegebene Ziel für die Spielsaison 19/20 aus?

"In erster Linie geht es darum uns ins gesicherte Fahrwasser zu bewegen. In weiterer Folge ist es der Mannschaft, wenn man unbeschwert Fußball spielen kann, sicher zum zutrauen, kompakt und präsent aufzutreten."

 

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Alle Mann sind an Bord. Was mit sich bringt, dass der Kampf um das Stammleiberl bereits voll entbrannt ist."

 

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Trainingsstart war der 8. Juli. Das erste Testspiel gegen den Regionalligisten ATSV Wolfsberg wurde knapp mit 0:1 verloren. Gegen Csakvar (HUN), KSV 1902, Judenburg, Rein und St. Lorenzen/Kn. stehen noch 5 Probepartien am Programm. Der Meisterschaftsstart erfolgt am 9. August zuhause gegen Gnas."

66816452 2632864083412645 3812387098493714432 n

Beim DSV Leoben mit Trainer Ivo Gölz hat man es auf der Agenda stehen, diesmal wesentlich gewinnbringender zuwerke zu gehen.

 

Wordrap mit Trainer Ivo Gölz:

Lieblingsverein: DSV Leoben

Video-Schiedsrichter: keine gute Einrichtung

Ligaportal: tolle Plattform

Freizeitaktivitäten: wandern

Wäre ich ein Tier wäre ich ein: Löwe

Bundesliga Playoff-Modus: absolut angekommen

Bevorzugtes Urlaubsland: Griechenland

Für dieses Produkt wäre ich gerne Werbeträger: Red Bull

Diese Person imponiert mir: Charles Bronson

EURO 20: mit oder ohne Österreich: mit, weil ich ans Team glaube

Ein absolutes No-Go ist: rauchen & trinken

 

Photo: DSV Leoben

by: Ligaportal/Robert Tafeit

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten