Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Hirnsdorf entführt drei Punkte aus Dienersdorf

In der vierten Runde der 1. Klasse Ost B begegneten sich der SV RB Leithäusl Loidl Dienersdorf und der SV Holzindustrie Schafler Hirnsdorf. Die Heimischen konnten aus den ersten drei Spielen sieben Punkte einfahren während die Gäste vor diesem Spiel bei fünf Zähler hielten. Dies änderte sich, denn die Hirnsdorfer konnten sich in der Safenarena vor 100 Zusehern mit 2:0 durchsetzen.

 

Ausgeglichene erste Hälfte

Im ersten Abschnitt halten sich die Teams in etwa die Waage. Niemand kann hier so richtig die Kontrolle übernehmen. Beide Mannschaften kommen zu Chancen, wirklich zwingende Tormöglichkeiten gibt es vorerst allerdings nicht. Die Heimischen werden dann aus einem Weitschuss gefährlich, doch der Gäste-Schlussmann Roland Santa ist am Posten. Wenig später herrscht Aufregung bei den Gastgebern. Der Schiedsrichter gibt einen Freistoß für Dienersdorf an der Strafraumgrenze, die heimischen Spieler wollen jedoch das Foul innerhalb des Sechszehners gesehen haben. Ein Torerfolg gelingt keinem der beiden Teams, es geht mit einem torlosen Remis in die Pause.

Hirnsdorf schlägt zu

Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff jubeln die mitgereisten Hirnsdorf-Fans. Der Ball kommt etwas seitlich auf Jürgen Froschauer, der nimmt sich das Leder mit und schießt auf die kurze Ecke – Tor. Der heimische Torhüter ist zwar noch dran, aber der Ball springt hinter die Linie. Danach versuchen die Gäste hier nachzulegen. In der 63. Minute gelingt ihnen das auch. Eine Flanke nach einem seitlichen Freistoß wird nur kurz abgewehrt, Georg Prem steht richtig und haut den Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 in die Maschen. Daraufhin werfen die Heimischen alles nach vorne und kommen auch zu guten Gelegenheiten. Doch an diesem Abend gelingt den Gastgebern kein Torerfolg. Die Gäste verbuchen nach Kontern auch noch tolle Chancen. Bei einer Möglichkeit läuft Milan Molnar allein auf den Torhüter zu, verdribbelt sich jedoch. In der 89. Minute sieht Martin Stranzl dann noch die Ampelkarte, er wird den Dienersdorfern somit im nächsten Spiel fehlen. Hirnsdorf feiert somit den zweiten Saisonsieg und zieht mit acht Punkten nach vier Spielen an Dienerdorf in der Tabelle vorbei.

Stimme zum Spiel:

Tobias Loidl (Sektionsleiter Dienersdorfer): „Von den Chancen her wäre heute ein Unentschieden drinnen gewesen. Wir haben gut gekämpft, aber es hat heute einfach nicht gereicht. Hirnsdorf hat seine Chancen genutzt, daher geht der Sieg auch in Ordnung“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Europasport Legea

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung