Trainingslager organisiert von Ligaportal

Oberliga Süd

Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd

altDie dritte Runde in der Frauen-Oberliga Süd ist gespielt. Das Publlikum auf den drei Fußballplätzen sah rassigen Damenfußball und doch einige Tore. Exklusiv auf unterhaus.at lesen Sie jeden Montagabend, in einem "Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd" wie die Damen gespielt haben. Wie die Partien des dritten Spieltages endeten, sehen Sie hier:

Sportunion Hitzendorf - Lankowitz / Mooskirchen 3:1 (1:0)

Auch nach dem dritten Match bleiben die Hitzendorferinnen ungeschlagen. Vergangenes Wochenende setzten sich die Damen von Trainer Gerhard Brandstätter vor eigenem Publikum gegen Lankowitz/Mooskirchen mit 3:1 durch. Mit sieben Punkten führen sie auch die Tabelle an. Die Zuseher hatten noch gar nicht zur Gänze auf der Tribüne Platz genommen, stellte Nicole Moritz in der ersten Spielminute bereits auf 1:0 für die Gastgeberinnen. Einen ähnlichen Blitzstart legten auch die Mooskirchenerinnen im zweiten Abschnitt hin und sorgten so für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Pamela Reiner traf in Minute 48. Doch das reichte nicht, denn Brigitta Pedit und Carina Pischler sorgten für drei Punkte.

Dusv Therme Loipersdorf - MSG Hengsberg U19 3:2 (1:1)

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel feierte Loipersdorf. Zwei Mal konnten die Gäste aus Hengsberg nach Führungstreffern von Ulla Mayrhofer und Franziska Thurner durch Tore von Barbara Wallner sowie Irene Schlager ausgleichen. Hengsberg machte die Rechnung aber ohne Torjägerin Thurner. Die Führende der Torschützenliste machte mit ihrem neunten Saisontreffer doch noch alles klar.

TUS SMB Industrieanlagenbau St.Stefan i/R. - TSV GAEST Kirchberg 2:2 (2:1)

Den ersten Punkt in der laufenden Saison fuhr St. Stefan ein. Man trennte sich von Kirchberg nach spannenden 90 Minuten mit 2:2. Dabei wäre durchaus mehr möglich gewesen. denn bis zur 63. Spielminute führte die Elf von Coach Harald Puntigam durch Tore von Denise Puntigam und Lisa Haubenwallner mit 2:1. Pia Weissensteiner zerstörte aber die Träume des ersten Saisondreiers mit ihrem Tor zum 2:2.

von Martin Mandl

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung