Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Der SV Breitenau schafft es die Mariazeller in die Schranken zu weisen!

SV Breitenau
UFC Mariazell

Am Samstag durften sich die Besucher in der Gebietsliga Mürz auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV Breitenau und UFC HöZe Mariazell freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV Breitenau mit 4:1 das bessere Ende für sich. Und auch diesmal bestätigte die Hartensteiner-Truppe ihre starke Verfassung und konnte auf das Neue einen vollen Punktezuwachs gutschreiben. Was dann gleichbedeutend damit ist, dass man punktemäßig vorne mit dabei ist in der Tabelle. Bei Mariazell hingegen stottert der Motor doch noch unüberhörbar. Reichte es in den bislang vier absolvierten Partien doch nur zu drei Punkten. Als Spielleiter fungierte vor 50 Zusehern, Franz Freismuth.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Johannes Huber markiert das 1:0

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Der Schiedsrichter beginnt früh mit dem Kartenspiel, aufseiten der Gäste kommt es zu vier Verwarnungen bzw. einen Platzverweis. In der 35. Minute können die Hausherren aus Breitenau in Führung gehen, Torschütze ist Johannes Huber. Dieses Tor erleichtert dann doch vieles um einiges. Wenngleich es vorerst zu keinem weiteren Tor der Breitenauer reichen sollte. So geht es dann auch mit dem knappen Eintorevorsprung in die Halbzeitpause. Nach 45 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Mariazell war dran am Speck

Fünf Minuten nach der Pause erhöhen die Gastgeber auf 2:0, Christian Huber stellt in der 50. Minute auf 2:0, er kann einen Pass von der Seite verwerten. Dann aber muss man den Mandl-Schützlingen doch auch zugute halten, nicht aufgesteckt zu haben. Den Lohn der Bemühungen kann Mariazell dann auch sehr bald einfahren. Kommen die Gäste noch einmal zurück ins Spiel? In der 62. Minute können sie in Person von Michael Mandl nach einem Corner den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Bis zuletzt muss dann Breitenau um diesen Dreipunkter ein wenig bangen, in der Schlussminute kommt es dann aber zur endgültigen Entscheidung. Daniel Gosch trifft in der 90. Minute nach einem Konter zum 3:1 für Breitenau - zugleich dann der Spielendstand. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SV Oberaich Grill-Stadtwerke Bruck beweisen, der UFC Mariazell trifft auf den Atus Niklasdorf und hofft dabei auf einen Punktezuwachs.

Peter Mandl, Trainer Mariazell:

„Die erste Halbzeit haben wir leider komplett verschlafen, im zweiten Durchgang war es dann besser, vor allem nach dem 2:1 Anschlusstreffer hatten wir viele Möglichkeiten. Leider hat es am Ende nicht gereicht.“

 

Robert Tafeit

 

SV Breitenau - UFC Mariazell

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung