Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Titelmitstreiter Sinabelkirchen fährt mit den Söchauern ordentlich Schlitten!

USV Söchau
SV Sinabelkirchen

In der 6. Runde der Gebietsliga Süd duellierten sich USV Söchau und SV Pratscher Sinabelkirchen. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein. Und die Gäste hatten dann ganz klar die Nase vorne und man verbuchte einen in diesem Ausmaß auch hochverdienten Auswärtsdreier. Die Söchauer halten damit nach sechs absolvierten Spielern weiterhin bei nur einem einzigen Zähler. Bei Sinabelkirchen sieht die Sachlage hingegen völlig anders aus. Denn Bajric-Truppe ist gerade drauf und dran sich ganz vorne in der Tabelle zu positionieren. Als Spielleiter fungierte vor 100 Zusehern, Jörg Hofgartner.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Sinabelkirchen  mit dem besseren Start

SV Pratscher Sinabelkirchen gelingt der bessere Start und man geht früh in Führung. Dominik Temmel lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 9 zum 0:1. In der 30. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Manuel Hasibar kann zum 0:2 verwerten. Darko Pavel bewahrt in der 42. Minute die Übersicht und verwandelt per Elfmeter präzise zum 1:2. Nach dem Gegentreffer schlägt SV Sinabelkirchen in Minute 44 postwendend zurück und stellt auf 1:3 - Torschütze Martin Pfeifer. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Für Söchau gibt es nichts zu holen

Manuel Hasibar zeigt in der 48. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt mit seinem zweiten Matchtreffer auf 1:4. In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen, es bleibt dann aber bei drei Verwarnungen aufseiten der Hausherren. In Minute 80 drückt der eingewechselte Michael Simut den Ball über die Linie und stellt auf 1:5. Dem aber noch nicht genug, so machen die Gäste dann in der Schlussminute das halbe Dutzend voll. Der neu ins Spiel gekommene Michael Hasibar nützt in Minute 90 die Chance eines Elfmeters und schließt zum 1:6 ab - zugleich dann auch der Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert Söchau in Unterlamm - Sinabelkirchen besitzt gegen Nestelbach das Heimrecht.

USV Söchau - SV Sinabelkirchen

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung