Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

2:0-Heimsieg! St. Stefan schlägt Heiligenkreuz-Allerheiligen II

Am frühen Samstagnachmittag kam es in der Gebietsliga West zum Duell zwischen dem SVU St. Stefan und dem SV Heiligenkreuz-Allerheiligen II. Die beiden Mannschaften schenkten sich von Beginn an nichts, gaben ordentlich Gas und kämpften von Beginn an beherzt. Etwas mehr Vorteile konnten sich die Gastgeber aber erarbeiten und gingen letztendlich mit einem 2:0-Sieg als Gewinner vom Feld. Jetzt Trainingslager buchen!

Leichte Vorteile für die Gastgeber

Beide Mannschaften gehen engagiert in das Spiel und versuchen von Beginn an ordentlich Gas zu geben. Die 22 Akteure kämpfen von Anfang an beherzt, versuchen sich gegenseitig nichts zu schenken und den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Etwas mehr Anteile können sich die Hausherren erarbeiten, die versuchen den Ton anzugeben. Die Gäste zeigen sich davon aber relativ unbeeindruckt und spielen ebenfalls bemüht weiter. Nach rund 35 Minuten können die heimischen Anhänger laut aufjubeln. Nach einer schönen Kombination trifft Manfred Hribersek zum 1:0. Nach 45 Minuten geht es für die beiden Teams in die wohlverdiente Pause. 

Gäste geben sich nicht so einfach geschlagen

Die zweite Hälfte zeigt sich der ersten Halbzeit relativ ähnlich. Die beiden Mannschaften spielen bemüht und geizen nicht mit rassigen Szenen. In der 58. Minute gelingt den Hausherren das 2:0. Nach einer Soloaktion schießt Michael Wipfler das Leder ins lange Eck. Ganz so einfach wollen sich die Auswärtigen nicht geschlagen geben. Die Zweier bäumt sich auf und versucht noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Sie kommt auch zu Möglichkeiten, doch die Heimischen stehen hinten relativ sicher und lassen kaum etwas anbrennen. Auch die St. Stefaner, die nach dem 2:0 befreit aufspielen können, kommen noch zu Chancen. Die Hausherren bleiben kompakt, bringen den Vorsprung gut über die Bühne und können sich über drei Punkte freuen. 

Johann Leitner (Obmann St. Stefan): "Es war ein sehr spannendes und vor allem faires Spiel. Beide Mannschaften haben sich wirklich sehr bemüht und gut gespielt. Wir hatten vielleicht etwas mehr von der Partie, aber die Gäste haben wirklich brav mitgekämpft und sich nicht einfach geschlagen geben. Die zweite Hälfte war recht ähnlich. Das 2:0 war für uns natürlich sehr befreiend. Wir hatten wieder leichte Vorteile und sind auch zu weiteren Möglichkeiten gekommen. Auch Allerheiligen II hat sich nicht aufgegeben und alles versucht, aber wir sind ganz gut gestanden und haben nichts anbrennen lassen. Mit ordentlicher Kärntner-Unterstützung konnten wir drei Punkte einfahren." 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter