Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Nächster Dreier für Hengsberg! Aufsteiger gewinnt in Voitsberg 2:0 [Video]

In der Gebietsliga West kam es am Samstag zum Kracher zwischen dem ASK Voitsberg II und der Elf des USV Hengsberg. Die Gäste fanden von Beginn an gut in das Spiel und konnten sich gute Möglichkeiten erarbeiten. Die Hausherren konnten tapfer dagegen halten, kämpften beherzt und konnten sich phasenweise auch mehr Anteile erarbeiten, doch Hengsberg ließ hinten nichts anbrennen und ging mit einem 2:0-Sieg als Gewinner vom Feld. Jetzt Trainingslager buchen!

Voitsberg II kämpft beherzt

Beide Mannschaften gehen bemüht in das Spiel und versuchen den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Etwas besser in die Partie finden allerdings die Gäste aus Hengsberg, die versuchen Druck aufzubauen und hinten bombensicher stehen. Nach bereits zehn Minuten können die mitgereisten Anhänger laut aufjubeln. Der Unparteiische zeigt auf den Elfmeterpunkt für die Auswärtigen. Urban Cander legt sich das Leder zurecht, nimmt Anlauf und verwandelt trocken zum 1:0. Der schnelle Treffer spielt den Hengsbergern natürlich gut in die Karten. Die Gäste lassen den Ball durch ihre Reihen tanzen und versuchen über die Seite schnell nach vorne zu spielen. Die Hausherren wollen sich davon nicht verunsichern lassen und spielen bemüht weiter. Richtig gefährlich kann die Zweier allerdings nicht werden, denn Hengsberg steht sicher und lässt nichts anbrennen. Nach 45 Minuten geht es für die beiden Teams in die wohlverdiente Pause. 

Gäste kommen noch besser in das Spiel

Die Hengsberger stellten zur Pause ein wenig um und kommen in der zweiten Hälfte noch besser in Fahrt. Sie können sich schnell gute Möglichkeiten erarbeiten, scheitern aber an der Verwertung bzw. an Heimtorhüter Daniel Horst Triebl, der mit tollen Paraden sein Team im Spiel hält. Die Voitsberger können sich mittlerweile zwar mehr Anteile erarbeiten, in der Offensive agiert man allerdings zu ungefährlich. Die Auswärtigen versuchen noch einmal Druck zu machen und können in der 84. Minute den Sack endgültig zumachen. Timotej Cernec tankt sich durch und lässt seine Gegenspieler aussteigen, wird im Strafraum allerdings gelegt. Der Schiedsrichter entscheidet erneut auf Elfmeter. Urban Cander ist wieder zur Stelle und schließt eiskalt ab. 

Tor 0:2 Hengsberg 84. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Egon Meixner (Trainer Hengsberg): "Wir haben die Partie gut kontrolliert, sind hinten wirklich sehr gut gestanden und haben kaum ewas zugelassen. Wir haben versucht Druck zu machen und haben über die Seite gut nach vorne gespielt. Voitsberg war sehr bemüht, aber wir waren hinten wirklich sehr kompakt. In der zweiten Hälfte haben wir ein wenig umgestellt und statt einem Fünfer-Mittelfeld mit zwei Stürmern gespielt. Wir sind noch besser in das Spiel gekommen und haben schnell gute Chancen gehabt. Voitsberg hatte vielleicht etwas mehr Anteile, weil wir erst in unserer eigenen Hälfte attackiert haben, aber richtig gefährlich sind sie nicht geworden. Der Sieg geht also schon in Ordnung." 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter