Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Preding gelingt es gegen Pitschgau auch das dritte Saisonspiel zu gewinnen!

FC Preding
SV Pitschgau

Am Freitag durften sich die Besucher in der Gebietsliga West auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams FC Erhart Preding und SV Pitschgau freuen. Und dabei konnte sich die Hubmann-Truppe auf das Neue durchsetzen. Die Predinger halten nun nach drei absolvierten Partien beim Punktemaximum. Die Pitschgauer hingegen mussten bereits ihre zweite Saisonpleite hinnehmen. Demzufolge ist man auch in das Hintertreffen der Tabelle geraten. Als Spielleiter fungierte vor 150 Zusehern, Manfred Paul, assistiert wurde er von Julian Schnur.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Preding ist weitgehenst tonangebend

Zu Beginn der Begegnung schaffen es die Gäste vorerst bestens, die Angriffsbemühungen der Predinger in Schach zu halten. Gegen das 1:0 in der 27. Minute durch Alexander Frühwirth ist dann aber kein Kraut gewachsen. Mit diesem Treffer nimmt dann auch die Überlegenheit der Hausherren zu. Wenngleich es den Wulz-Schützlingen immer wieder gelingt, Nadelstiche zu setzen. Schlussendlich aber geht es dann mit dem knappen Eintorevorsprung der Predinger in die Halbzeitpause. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Pitschgau steht mit leeren Händen da

In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen, insgesamt kommt es dann zu acht Verwarnungen. In der 72. Minute legt der Gastgeber dann noch ein Schäuferl, in Form des zweiten Treffers nach. Tilen Osovnikar kann sich dabei mit dem 2:0 in die Schützenliste eintragen. Und die Hausherren lassen sich danach die Butter auch nicht mehr vom Brot nehmen. Schließlich schaukelt man dieses Ergebnis auch mehr oder weniger sicher über die noch verbleibende Spieldistanz. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den UFC Haring-Group Wettmannstätten beweisen, der SV Pitschgau trifft auf den Tus St. Veit/S. und hofft dabei auf einen Punktezuwachs.

Robert Tafeit

 

FC Preding - SV Pitschgau

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung