Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SU Rebenland mit Heimsieg gegen USV Mooskirchen

In der fünften Runde der Oberliga Mitte trafen am Freitagabend die SU Rebenland und der USV Draxler Mooskirchen aufeinander. Die Heimischen konnten bisher drei Punkte einfahren und lagen vor diesem Spiel auf Platz 11 der Tabelle. Bei den neuntplatzierten Gästen lief es bisher ein wenig besser, sie konnten in den ersten vier Runden fünf Punkte verbuchen. Rund 300 Zuseher ließen sich diese Partie nicht entgehen und sahen einen 2:0 Heimsieg.

 

Guter Start der Heimischen

Die SU Rebenland kommt an diesem Abend gut in das Spiel. Die Mannschaft steht kompakt und versucht hier kein Gegentor zu erhalten. Die Hausherren kommen einige Male vor das gegnerische Tor, können jedoch vorerst kein Kapital daraus schlagen. Aber auch die Gäste aus Mooskirchen verstecken sich hier keinesfalls und zeigen schöne Kombinationen. Einige Halbchancen werden auch auf dieser Seite nicht genutzt oder nicht fertig gespielt. Richtig zwingende Torchancen sehen die Fans aber auf beiden Seiten vorerst nicht.

Doppelschlag vor der Pause

Kurz vor der Pause schlagen die Hausherren gleich zweimal zu. In der 42. Minute hoher Ball in den Strafraum, die Gäste können den Ball nicht richtig klären und der Ball kommt zu Markus Reinegger. Dieser nimmt sich diesen gekonnt mit der Brust an und wuchtet ihn volley in das lange Eck – 1:0 für die Gastgeber. Die Heimischen versuchen gleich nach dem Anstoß weiter zu drücken und werden prompt dafür belohnt. Nur eine Minute später kommt der Ball von der Seite in den Strafraum, Aljaz Naglic schaltet nach einem Gestocher am schnellsten und drückt den Ball über die Linie. Somit geht die SU Rebenland mit einem Zwei-Tore-Vorsprung in die Pause

Druck von Mooskirchen

In der zweiten Hälfte geben die Gäste ordentlich Gas und drücken auf den Anschlusstreffer. Gute Gelegenheiten werden jedoch nicht genutzt. Zudem wird es immer schwieriger, da die Heimischen mit der Führung im Rücken tief stehen und auf Konter lauern. Mooskirchen riskiert mehr und so kommen auch die Gastgeber noch zu Chancen. Am Ergebnis ändert sich jedoch nichts mehr. Die SU Rebenland feiert den zweiten Saisonsieg und zieht in der Tabelle an Mooskirchen vorbei.

 

Stimme zum Spiel:

Michael Thier (Trainer Rebenland): „Unser vorrangiges Ziel war es heute kein Gegentor zu bekommen, was uns auch gelungen ist. Wir hatten wieder viele junge Spieler in unseren Reihen und sind natürlich froh, dass wir das Ergebnis nach Hause spielen konnten“.

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter